Abo
  • Services:
Anzeige

freenet.de beteiligt sich an Breitbandspezialist atspeed

Provider setzt auf Breitband-Technologie und -Inhalte

Die freenet.de AG beteiligt sich mit 30 Prozent an der Internet-Breitbandspezialfirma atspeed GmbH aus München. Darüber hinaus wurde eine Option auf eine mehrheitliche Übernahme vereinbart.

Anzeige

Das Ziel von freenet.de ist es, bis zum Ende des Jahres ein Breitband-Portal ins Netz zu stellen. Während die freenet.de AG zusammen mit der MobilCom AG die technische Infrastruktur dafür bereitstellt, verfügt atspeed über Kompetenzen im Bereich Archivierungs-Software, Pay-per-view-Technologien und Digitalisierungsverfahren.

Ferner entwickelt atspeed interaktive Inhalte und ist erfahren in der technischen und redaktionellen Aufbereitung von Videoinhalten.

Auf dem freenet.de-Breitband-Portal sollen zum Beispiel Angebote aus den Bereichen Film, Musik, Software und Spiele präsentiert werden. Neben der Beteiligung an der atspeed GmbH plant die freenet.de AG den weiteren Ausbau des Portals durch Akquisition weiterer Content-Partner.

Breitband-Internet benötigt nach Meinung der freenet-Strategen gänzlich neue Inhalte und eine eigene Interfacegestaltung, um sein Potenzial nutzen zu können.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-13%) 34,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    xmaniac | 09:05

  2. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    blaub4r | 09:05

  3. Re: Schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit

    ptepic | 09:05

  4. Re: Warum nicht gleich gratis LTE?

    Zuryan | 09:04

  5. Echt schade

    Alcatraz | 09:03


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel