Burda startet Frauenzeitschrift und Netzportal Vivian

Vivi@n erscheint am nächsten Montag

Am kommenden Montag, dem 9. Oktober 2000, geht unter dem Titel vivi@n das neue Frauenmagazin des Burda Verlags online. Parallel startet das gleichnamige Heft am Kiosk.

Artikel veröffentlicht am ,

Vivi@n erscheint mit einer garantierten verkauften Auflage von 130.000 Exemplaren jeden Montag zu einem Preis von 3,50 DM. Das Magazin, das unter der Leitung der Chefredakteurin Susanne Walsleben von einer rund 50-köpfigen Redaktion gemacht wird, umfasst neben aktuellen Trends auch die Ressorts Entertainment, Wissenschaft und Business- und Internet-Themen.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Customer Support (m/w/d)
    INIT Group, Karlsruhe
  2. Gruppenleiter (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
Detailsuche

Diese Themenauswahl spiegelt sich auch im Onlineportal "vivian.com" wider, das neben Business und Internet auch die Bereiche Geld, Familie, Mode und Entertainment behandelt. Das Onlineangebot wird von rund 20 Internet-Redakteuren unter der Leitung von Chefredakteurin Judith Betzler täglich aktualisiert und möchte zudem Themen-Communitys aufbauen.

Neben dem Printtitel und dem Onlineauftritt läuft auf dem Nachrichtensender n-tv das neue Format "vivi@n's entertainment" unter der Moderation von Eve-Maren Büchner.

Burda veröffentlicht neben anderen Magazinen unter anderem Focus, Focus Money und die Frauenzeitschrift Freundin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /