Abo
  • Services:
Anzeige

Internet Printing Protocol (IPP) in erweiterter Version

Kernfunktionen fertig gestellt, Entwicklung geht weiter

Die Printer Working Group (PWG), ein Zusammenschluss aus etlichen namhaften Druckerherstellern, stellte gestern die Version 1.1 vom Internet Printing Protocol (IPP) vor. Dieses Internet-Protokoll ermöglicht den Zugriff auf entfernte Drucker im Internet oder Intranet.

Anzeige

Die IPP Working Group, eine Unterabteilung der PWG, erweiterte die bisherigen RFCs durch zwei weitere, welche die Kernfunktionen vom IPP festlegen: Der RFC2911 gibt Einblick in die Architektur des Internet-Druckprotokolls und der RFC2910 bestimmt die Kodierung und den Transport der Daten.

Das Internet Printing Protocol (IPP) ist ein auf TCP/IP beruhendes Client-Server-Protokoll. Sofern man die Zugriffsberechtigung besitzt, kann man so auf einen entfernten Drucker zugreifen. So ist es etwa möglich, dass ein Firmen-Mitarbeiter einen Druckbefehl in Deutschland losschickt und das Ergebnis in der Niederlassung in Neuseeland aus dem Drucker kommt. Die Steuerung zwischen IPP-Client und IPP-Server übernimmt das Protokoll und ermöglicht es auch einem Server, sich als Druck-Server oder als Drucker mit Netzwerk- und Serverfunktionen auszugeben.

Die erste Version dieses Protokolls entstand erst im November 1998 und auch nach diesem aktuellen Schritt planen die Hersteller weitere Erweiterungen für das Drucken über das Internet. Die Planungsliste enthält Punkte wie etwa die Bearbeitung der Attribute von Druckjobs und die Übermittlung von Rückmeldungen über Druckjobs sowie die Statusmeldungen der Drucker. Das Ziel des Konsortiums besteht darin, die Kosten für die Entwicklung und den Support zu senken, so dass auch der Kunde von diesen Kosteneinsparungen profitiert. Eine Überblicksliste informiert darüber, welche Produkte bereits die frühere Version (1.0) von IPP unterstützen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  2. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  3. über Hays AG, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       

  1. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  2. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  3. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  4. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  5. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  6. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  7. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  8. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  9. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  10. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Tipp zum teilautonomen fahren mit dem Golf

    thinksimple | 15:24

  2. Re: Handerkennung

    thinksimple | 15:22

  3. Re: Von 74 Milliarden Investitionen insgesamt...

    Ach | 15:20

  4. Re: Ladeleistung

    AppRio | 15:13

  5. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    AppRio | 15:10


  1. 13:36

  2. 12:22

  3. 10:48

  4. 09:02

  5. 19:05

  6. 17:08

  7. 16:30

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel