Spieletest: Warlords Battlecry - Strategisches Rollenspiel

Screenshot #4
Screenshot #4
Warlords Battlecry weiß optisch zu überzeugen. Aus einer isometrischen Ansicht machen alle Gebäude und Einheiten eine gute Figur und mit dem Schwert jonglierende Skelette erfreuen das verspielte Auge. Auch Kampf- und Magieszenen sind nett animiert. Die Landschaft ist ebenfalls sehr ansehnlich mit verschiedenen Terraintypen wie schroffen Höhenzügen und tiefen Tälern. Allerdings ergeben sich daraus keine reellen Höhenstufen, die strategisch genutzt werden könnten.

Stellenmarkt
  1. Solution Specialist (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  2. Business Process Manager/BPM (m/w/d)
    C4B Com For Business AG, Germering bei München
Detailsuche

Fazit:
Es muss nicht immer 3D sein, um ein Spiel interessant zu machen. Die Echtzeit-Komponente von Warlords Battlecry erinnert zwar sehr an Warcraft und stellt damit in diesem Genre nichts Außergewöhnliches dar. Die Rolle des Helden dagegen steigert die Motivation und verleiht diesem Spiel das gewisse Etwas. Da hätte der Charakter und dessen Ausrüstung noch stärker im Vordergrund stehen können.

Einzige Wermutstropfen sind kleinere Fehler wie zum Beispiel die viel zu schwach verteidigenden Abwehrtürme. Diese sollen aber mit dem Patch auf Version 1.01 behoben werden. Der Patch für die deutsche Version war zum Test noch nicht verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Warlords Battlecry - Strategisches Rollenspiel
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  3. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /