• IT-Karriere:
  • Services:

Hilfe für Start-ups - Berlincubate verschenkt eine AG

Sechs Gründer erhalten ein Zuhause, Büroräume und Starthilfe

Der Ein-Firmen-Inkubator Berlincubate, ein Projekt verschiedener Start-up-Macher, einem Business Angel und einer Agentur, will einem Team motivierter Gründer jetzt die Chance ihres Lebens geben. Berlincubate stellt im Berliner Bezirk Friedrichshain Büroräume, Infrastruktur, Wohnung sowie garantiertes Gehalt und Beratung in PR, Marketing und Unternehmensführung bereit - bis zum 12. November 2000 können sich alle, die in diesem Umfeld gründen wollen, bewerben.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem deutschlandweiten Auswahlverfahren soll jeder die Möglichkeit haben, "mitten in Berlin mit fünf anderen den Traum von der eigenen Firma wahr werden zu lassen", so Berlincubate in einer Pressemitteilung. Dabei steht die Bildung eines starken Teams im Vordergrund.

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Los geht es am 21. November 2000. Die Vorleistungen sind dabei ein behutsamer Start ins Unternehmertum, bei dem man gemeinsam einen Businessplan erarbeitet. Durch die räumliche Nähe fließt in den Inkubator das Know-how zweier bereits existierender Internetprojekte ein: Idealo.com und berlin*startup werden gemeinsam mit Friends & Sons und Doublespace den jungen Gründern zur Seite stehen.

Sponsoren dieses Inkubators sind u.a. Fujitsu-Siemens, Investitionsbank Berlin, ORACLE Deutschland GmbH, Munte Bau Braunschweig und Prisma Projektentwicklung. Die Schirmherrschaft hat der Berliner Senator für Wirtschaft, Wolfgang Branoner, übernommen.

Die auserwählten Unternehmensgründer dürfen allerdings nicht öffentlichkeitsscheu sein, denn jeder auf der Welt wird an der Geschichte der max. sechs Jungunternehmer teilhaben können. Im Internet sollen auf www.berlincubate.com die Story einer transparenten Firma und eine neue Vision der Aktionärsdemokratie geschrieben werden. Jeden Tag berichten die Gründer im Tagebuchstil im Internet über ihre Erfahrungen. Letztlich kann jeder im Netz als Aktionär selbst an diesem Meilenstein der Unternehmensgeschichte in Deutschland teilhaben.

"Durch Berlincubate wird der richtige Weg in die Selbstständigkeit in einer noch nie da gewesenen Transparenz und Realitätsnähe gezeigt. Das ist der Berliner Weg der Gründung", so Berlincubate vollmundig.

Bewerben können sich alle Interessierten per Mail: bewerbung@berlincubate.com oder per Post bei Berlincubate, Chausseestraße 32, 10115 Berlin. Wenn bereits Businesspläne vorhanden sind und diese möglicherweise in Berlin umgesetzt werden sollen, dann sollten sie den Bewerbungsunterlagen beigefügt werden, wobei Berlincubate Vertraulichkeit garantiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  3. 3.999€ statt 4.699€
  4. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /