• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe bringt neue Effektfilter für After Effects

27 neue Videofilter aus Cycore Cult Effects

Adobe bietet die Cycore Cult Effects 1.5 Filtersoftware ab sofort im Paket mit Vollversionen der Videobearbeitungssoftware After Effects.

Artikel veröffentlicht am ,

Cycore Cult Effects
Cycore Cult Effects
Cult Effects 1.5 enthält 27 Plug-Ins für die Videonachbearbeitung. Dazu gehört mit CE Paint ein vektororientiertes Tool zum nachträglichen Zeichnen innerhalb von Videoclips, Rauschgeneratoren, Schatteneffekten und weitere Tools.

Stellenmarkt
  1. Juice Technology AG, Winkel
  2. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)

Das Angebot von Adobe gilt weltweit für das After Effects Production Bundle, das in den USA für umgerechnet rund 3.300,- DM angeboten wird.

Cult Effects 1.5 kommt außerdem in die Production-Bundle-Version der Dynamic Media Collection, die neben Adobe After Effects auch Adobe Photoshop, den Illustrator und Premiere enthält und ab dem vierten Quartal 2000 erhältlich sein wird. Nicht enthalten ist Cult Effects in der Upgradeversion der Production Bundles oder in Schulversionen.

Bisherige Besitzer von After Effects können Cult Effects 1.5 für 399,- Dollar auf der Cycore-Website erwerben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 4,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
    2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
    3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
    Nitropad im Test
    Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

    Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
    Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
    2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

      •  /