Abo
  • Services:

Maxtor übernimmt das Festplattengeschäft von Quantum

Kaufpreis liegt bei 2,3 Milliarden US-Dollar

Maxtor übernimmt das Festplattengeschäft von Quantum in einem Aktiendeal mit einem Volumen von etwa 2,3 Milliarden US-Dollar. Die Aktionäre von Quantum HDD erhalten 1,52 Aktien von Maxtor für jedes HDD-Papier.

Artikel veröffentlicht am ,

Das aus dem Zusammenschluss hervorgehende Unternehmen soll unter dem Namen Maxtor Corporation firmieren und von Maxtors President und Chief Executive Officer Mike Cannon geführt werden. Die Unternehmen gehen durch den Zusammenschluss von Einsparungseffekten von 120 bis 200 Millionen US-Dollar innerhalb von 18 bis 24 Monaten aus.

Summiert man die aktuellen Verkaufszahlen beider Unternehmen, würde das fusionierte Unternehmen etwa 50 Millionen Festplatten pro Jahr ausliefern. Maxtor will in Zukunft an Quantums strategischer Partnerschaft mit Matsushita-Kotobuki Electronics Industries festhalten, die für Quantum Festplatten fertigen. Aber auch die eigenen Fertigungskapazitäten will man weiterhin beibehalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /