• IT-Karriere:
  • Services:

ViaVoice 8.0 ab November in Deutsch erhältlich

IBM verbesserte die Spracherkennung und ergänzte Makrobefehle in ViaVoice 8

Die Software zur Spracherkennung ViaVoice 8.0 verarbeitet gesprochene Wörter als Befehle oder wandelt diese in Text um. Mit einer höheren Erkennungsleistung sowie Makro- und Schablonenfunktionen wartet die neue Version 8 auch in der deutschen Version auf. Außerdem soll die Software nun USB-Soundhardware unterstützen und neue Sprachprofile schneller erlernen.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM verspricht eine schnellere und genauere Spracherkennung, vor allem bei zusammengesetzten Wörtern. Der Hersteller verbesserte das entsprechende Programm-Modul und spendierte einen zehnmal größeren und modifizierten Basiswortschatz, der nun eine Million Wörter umfasst. Eine erleichterte Korrektur sowie eine schnellere Einarbeitungszeit gehören ebenfalls zu den Neuerungen. Die Makro- und Schablonenfunktionen erledigen wiederkehrende Aufgaben am PC durch Sprachbefehle.

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Mit der Standard Edition für 99,- DM diktiert, korrigiert und formatiert der Anwender Texte nun direkt in Microsoft Word. Auch das Surfen im Internet erledigt man auf Wunsch per Sprachsteuerung. Außer Windows 95 und 98 unterstützt diese Version auch die Millennium Edition.

Spracherkennung für Windows NT und 2000 erledigt die 399,- teure Pro Edition von ViaVoice. Außerdem enthält diese Version zusätzlich so genannte "Voice Documents", was das Diktieren in Standarddokumente vereinfachen soll. Die Pro Edition gibt auch Sprach-Rückmeldungen (Voice Marks), um die Orientierung im Arbeitsprozess zu erleichtern. Beide Ausbaustufen sollen Anfang November erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.555,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  3. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...
  4. (u. a. 4K-HDMI für 5,59€, 5-Fach-Steckdosenleiste für 20,99€, HDMI-Verlängerungskabel für 7...

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /