Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft steigt bei Corel ein

Gemeinsam für .NET

Noch Anfang des Jahres wollte Corel durch eine Fusion mit Inprise/Borland zum "Linux Power House Corel" werden. Die Fusion scheiterte bekanntlich, Corels Finanzlage geriet zunehmend in Schieflage, bis vor wenigen Wochen ein geheimnisvoller Investor gefunden wurde. Gestern gab man nun offiziell den Einstieg Microsofts bei Corel bekannt. Die Unternehmen wollen eine strategische Allianz bilden und Produkte für Microsofts .NET-Strategie entwickeln.

Anzeige

Als Teil der Abmachung hat Microsoft 24 Millionen nicht-stimmberechtigte Aktien von Corel für 5,625 US-Dollar pro Stück übernommen. Dies entspricht einem Kaufpreis von 135 Millionen US-Dollar für etwa 24,6 Prozent an Corel.

Die Unternehmen wollen nun gemeinsam neue Produkte entwickeln, testen und vermarkten, die im Bezug zu Microsofts .NET-Plattform stehen. Zudem hat man sich geeinigt, laufende Rechtsstreite beizulegen.

Eine Verbindung der beiden Unternehmen sieht Corels Interims President und CEO Derek J. Burney in der Konzentration aufs Netz. So habe Corel die eigenen Produkte, allen voran Corel Draw 10 und Corel Linux OS, auf das Web ausgerichtet. Bei Microsoft heißt das Ganze dann .NET.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Ismaning
  2. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    KnutRider | 08:17

  2. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    AllDayPiano | 08:10

  3. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    sidmos6581 | 06:46

  4. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    wire-less | 06:41

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel