Abo
  • Services:

Infineon übernimmt LAN-Spezialisten

Ardent Technologies geht für 42 Millionen US-Dollar an Infineon

Infineon übernimmt das kalifornische Unternehmen Ardent Technologies, das auf integrierte Schaltungen in breitbandigen Switching-Systemen für lokale Netzwerke (LAN) spezialisiert ist. Die Kosten für die vollständige Übernahme der im Privatbesitz befindlichen Ardent Technologies betragen 42 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Ardent verfügt über Erfahrungen im Bereich der LAN-Switching-Systeme und bietet ein Portfolio hochintegrierter Switching-Bausteine für Fast-Ethernet und Gigabit-Ethernet. Die Firma entwickelt derzeit weitere Produkte mit noch höherer Bandbreite und Funktionalität. Infineon will mit der Übernahme sein bestehendes LAN-Portfolio ausbauen.

Die Switching-Technologie von Ardent soll die HarrierXT-Gateway-Lösung und die 10BaseS-Technologie von Infineon ergänzen. So will Infineon sein Netzwerk-Produktportfolio für Anwendungen beispielsweise in Wohngebieten, Hotels, Krankenhäusern und MTU/MDU-Märkten (Multi-Tenant/Multi-Dwelling-Units) ausbauen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /