Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Carmageddon TDR 2000 - Tödliche Raserei

Dritter Teil des kontroversen Rennspiels

Wem ein pures Rennspiel zu einfallslos und eine bloße Ballerei zu abwechslungsarm ist, der sollte eine Runde Carmageddon TDR 2000 versuchen, denn hier werden die besten Elemente beider Genres zu einer unterhaltsamen Einheit zusammengeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Carmageddon TDR 2000
Carmageddon TDR 2000
In der aktuellen Version des bereits vieldiskutierten Rennspieles darf man wieder in die Rolle des Chaospiloten Max Damage schlüpfen und dessen Gefängnisflucht realisieren. Natürlich stellen sich dem Spieler unter anderem wieder eine Vielzahl von Zombies in den Weg, die durch sanftes Überfahren erneut in das Jenseits befördert werden wollen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Carmageddon TDR 2000 - Tödliche Raserei
  2. Spieletest: Carmageddon TDR 2000 - Tödliche Raserei

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Gunsten des Jugendschutzes wurde in der deutschen Version wieder auf Pixel-Blut verzichtet, stattdessen versprühen die untoten Zeitgenossen Unmengen von grüner Glibbermasse. Gegnerüberfahren bringt aber Geld in die Kasse, das zu Reparaturen dringend benötigt wird, denn auch die gegnerischen Fahrzeuge stürzen sich mit Vorliebe auf das Gefährt des Spielers und versuchen sich an kunstvollen Verformungen des Karosserieblechs.

Spieletest: Carmageddon TDR 2000 - Tödliche Raserei 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,95€
  3. (-60%) 23,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /