Abo
  • Services:

"Web"-Weltrekord auf der Olympia-Homepage

6,5 Milliarden Zugriffe auf die Internet-Seiten der Olympischen Spiele

6,5 Milliarden Zugriffe registriert die Olympia-Homepage www.olympics.com seit Beginn der Fußballausscheidung zwei Tage vor dem offiziellen Olympiastart am 15. September 2000. IBM entwickelte die Homepage gemeinsam mit dem Sydney Organising Committee for the Olympic Games (SOCOG) und hostet sie auf eigenen Rechnern.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr als 5,7 Millionen Einzelnutzer aus 146 Ländern haben die Olympia-Homepage bis dato besucht und dort insgesamt 6,5 Milliarden Mal auf Informationen zugegriffen. Rund 47 Prozent der Nutzer besuchten die Homepage zum ersten, 53 Prozent zum wiederholten Male. Am beliebtesten seien dabei die Echtzeit-Punktestandtafeln der Sportarten Basketball, Tennis, Fußball und Baseball.

Geschätzt hatten IBM und die SOCOG sechs Milliarden Zugriffe auf die Olympia-Homepage für die gesamte Dauer der Spiele bis zum 1. Oktober 2000. Doch schon nach knapp einer Woche wurden ihre Erwartungen übertroffen. Zum Vergleich: Während der zweiwöchigen Winterspiele 1998 im japanischen Nagano griffen weltweit 634 Millionen Interessenten auf die offizielle Homepage zu. Während der Olympiade 1996 in Atlanta waren es sogar nur 187 Millionen Zugriffe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /