Abo
  • Services:

Spieleentwickler Cinemaware wieder aktiv

Entwicklungen für Next-Generation-Konsolen geplant

Der zwischen 1986 und 1991 aktive kalifornische Spieleentwickler Cinemaware entwickelt wieder neue Programme. Die Studios, die insbesondere auf dem Commodore Amiga mit Titeln wie "It came from the Desert" und der TV-Sports-Reihe bekannt wurden, werden sich dabei insbesondere auf Next-Generation-Konsolen wie die PS2 konzentrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Verantwortlich für den Neubeginn sind Lars Batista und Sean Vesce, die beide bereits durch Entwicklungen wie Interstate 76 und Mechwarrior 2 bekannt wurden. Erstes Produkt von Cinemaware soll das Spiel "Robin Hood: Defender of the Crown" werden, eine Weiterentwicklung des einstigen Amigatitels "Defender of the Crown".

In Zukunft sollen weitere Projekte folgen, wobei der Schwerpunkt auf den Next-Generation-Konsolen liege, aber auch Handheld- und Internet-basierte Spiele geplant sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /