Abo
  • Services:

Online-Album-Verkäufe kommen in die UK Charts

Bisher blieben E-Umsätze unberücksichtigt

Erstmals soll auch der Online-Verkauf von Musikalben in den britischen Charts berücksichtigt werden. Die Zählung soll ab dem 1. Oktober dieses Jahres auf ein neues Verfahren umgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher wurden die E-Commerceumsätze nicht in den Charts auf der Insel erfasst. Vertreter wie Boxman, BOL, Jungle und Audiostreet werten nach britischen Medienberichten die Berücksichtigung der Onlineverkäufe als großen Erfolg und Beleg für die wachsende Bedeutung des E-Commerces im Königreich.

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Garching

Schon seit 1998 werden Onlineverkäufe in Schweden und Finnland berücksichtigt. In Großbritannien erstellt die Firma CIN die Charts, an die die oben genannten E-Shopbetreiber künftig ihre Abverkaufszahlen melden werden.

Ob neben den Gesamtverkaufszahlen auch die Rangfolge innerhalb der Charts davon berührt wird, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /