Abo
  • Services:

Motorola und Palm entwickeln gemeinsam Mobiltelefone

Mobiltelefon mit PalmOS soll 2002 erscheinen

Motorola und Palm wollen eine Mischung aus Handy und PDA entwickeln, das die Funktionen eines Palm PDA in die Form eines Handys packt. Das Mobiltelefon soll unter einer gemeinsamen Marke vertrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Triple-Band-GSM-Handy soll Anfang 2002 im Handel sein und die Technologien der beiden Unternehmen miteinander kombinieren. So soll es sowohl via HotSync direkt oder drahtlos per Starfisch TrueSync möglich sein, das Mobiltelefon mit dem PC zu synchronisieren. Zudem soll es den schnellen Mobilfunk-Datenübertragungsstandard General Packet Radio Service (GPRS) unterstützen und mit dem PalmOS ausgestattet sein.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das Gerät soll den Anfang einer Mobilfunkgeneration markieren, die Palm und Motorola entwickeln wollen.

Das Abkommen erweitert die bereits im Dezember 1999 angekündigte Partnerschaft zwischen Motorola und Palm. Motorola hatte sich vor dem Börsengang von Palm in kleinem Umfang an der ehemaligen 3Com-Tochter beteiligt und liefert die Dragonball-CPU des PDAs.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /