Abo
  • Services:

Motorola und Palm entwickeln gemeinsam Mobiltelefone

Mobiltelefon mit PalmOS soll 2002 erscheinen

Motorola und Palm wollen eine Mischung aus Handy und PDA entwickeln, das die Funktionen eines Palm PDA in die Form eines Handys packt. Das Mobiltelefon soll unter einer gemeinsamen Marke vertrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Triple-Band-GSM-Handy soll Anfang 2002 im Handel sein und die Technologien der beiden Unternehmen miteinander kombinieren. So soll es sowohl via HotSync direkt oder drahtlos per Starfisch TrueSync möglich sein, das Mobiltelefon mit dem PC zu synchronisieren. Zudem soll es den schnellen Mobilfunk-Datenübertragungsstandard General Packet Radio Service (GPRS) unterstützen und mit dem PalmOS ausgestattet sein.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, München

Das Gerät soll den Anfang einer Mobilfunkgeneration markieren, die Palm und Motorola entwickeln wollen.

Das Abkommen erweitert die bereits im Dezember 1999 angekündigte Partnerschaft zwischen Motorola und Palm. Motorola hatte sich vor dem Börsengang von Palm in kleinem Umfang an der ehemaligen 3Com-Tochter beteiligt und liefert die Dragonball-CPU des PDAs.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  3. 159€

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
    MacOS Mojave im Test
    Mehr als nur dunkel

    Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
    2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
    3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

      •  /