Abo
  • Services:

Gefahr für den Video-Markt durch DivX?

Umfrage: Mehrheit der User würde DivX nutzen

Das Format DivX könnte den Kino- und Video-Markt vor ähnliche Schwierigkeiten stellen wie MP3 zuletzt den Musik-Markt, so das Ergebnis einer Umfrage des Hamburger Forschungs- und Beratungsinstituts MediaTransfer AG unter 1.000 Internetnutzern.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar geben lediglich 12 Prozent der Befragten an, das DivX-Video-Format zu kennen. Allerdings zeigten sich 52 Prozent der User nach kurzer Erläuterung der DivX-Technik interessiert an einer zukünftigen Nutzung.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Die Bereitschaft für Downloads zu bezahlen sei hingegen, ähnlich wie bei MP3-Files, eher gering: Nur 29 Prozent gaben an, 10,- bis 20,- DM für Filme aus dem Internet zahlen zu wollen. 45 Prozent wollen weniger als 10,- DM und 18 Prozent überhaupt nichts für den Download von Videos ausgeben.

58 Prozent bekundeten jedoch Interesse an einer Tauschbörse á la Napster für auf diese Art codierte Videos.

DivX ermöglicht den Download von Videodaten aus dem Internet in hoher Qualität bei vergleichsweise kleiner Dateigröße. Mit DivX ist es möglich, einen Film in nahezu DVD-Qualität auf die Datenmenge einer CD-ROM zu reduzieren. Dadurch könnten User topaktuelle Kinofilme beipielsweise per DSL mit vergleichsweise geringer Übertragungszeit herunterladen.

DivX kombiniert die bestehende MP3-Technologie für die Tonwiedergabe mit einem gehackten MPEG 4 Codec für die Videowiedergabe.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-73%) 7,99€
  2. 29,99€
  3. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /