Abo
  • Services:

Konami nennt erste Titel für die Xbox

Metal Gear Solid und Crash Bandicoot kommen für die Microsoft-Konsole

Nachdem zuletzt immer mehr Hersteller die Unterstützung für die voraussichtlich im Herbst 2001 erscheinende Xbox von Microsoft angekündigt haben, nennt Konami nun die ersten Titel, die zum Launch der Konsole erhältlich sein sollen. Darunter befinden sich unter anderem das auf der PlayStation überaus erfolgreiche Metal Gear Solid und das Dinosaurierspektakel Jurassic Park.

Artikel veröffentlicht am ,

Ansonsten wird auf erfolgreiche Konami-Titel vertraut, so soll es etwa Xbox-Entwicklungen vom Rennspiel Crash Bandicoot und dem 3D-Horrorspiel Silent Hill geben. Robbie Bach, Senior Vice President Microsoft Games, zeigt sich erfreut über die Ankündigung von Konami: "Ein Großteil der weltbesten Programmierer sitzt in Japan, und ich bin mir sicher, dass von dort nach der Konami-Ankündigung noch eine ganze Reihe weiterer Top-Titel für die Xbox in naher Zukunft kommen wird."

Da Konami nach dem Erhalt der Xbox Development Kits bereits mit der Programmierung der Spiele begonnen hat, ist man zuversichtlich, die Titel bis nächsten Herbst fertig stellen zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /