Abo
  • Services:
Anzeige

Bertelsmann kooperiert mit iSyndicate

Gemeinsames Joint Venture iSyndicate Europe

Bertelsmann gründet mit iSyndicate das Joint Venture "iSyndicate Europe" zur europaweiten Weiterverwertung von Medieninhalten. Das gemeinsame Unternehmen soll die globalen Medieninhalte von Bertelsmann mit dem Syndication-Know-how und den Beziehungen von iSyndicate zu unabhängigen Inhalteanbietern verbinden.

Beide Partner halten jeweils 50 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen. Der Sitz der Gesellschaft wird Hamburg sein. In London hat das Unternehmen bereits seine operativen Tätigkeiten aufgenommen. Weitere nationale Dependancen sollen folgen. Bertelsmann hat das Recht, den CEO von "iSyndicate Europe" zu benennen.

Anzeige

Bertelsmann erwirbt außerdem eine Beteiligung von vier Prozent an der US-amerikanischen Muttergesellschaft iSyndicate Inc. Bertelsmann wird künftig als einziger der strategischen Partner (u.a. NBC, Microsoft oder NewsCorp) mit Rolf Schmidt-Holtz, Chief Creative Officer der Bertelsmann AG, im Board des Unternehmens vertreten sein.

iSyndicate Europe bietet Webseiten, Firmenintranets und digitalen Endgeräten die Möglichkeit, ihre Angebote mit Inhalten attraktiver zu gestalten. Über das europäische Joint Venture sollen neben Bertelsmann-Inhalten auch die Inhalte von weiteren Anbietern vertrieben werden.

Der Einstieg von Bertelsmann in das Syndication-Geschäft wird vom neuen Vorstandsbereich Bertelsmann Content Network unter der Leitung von Rolf Schmidt-Holtz verantwortet. Zum Joint Venture erklärte er: "Bertelsmann ist ein Content Powerhouse. Das Joint Venture ist ein wichtiger Schritt zum weiteren Ausbau unserer Inhalte-Position. Wir wollen sicherstellen, dass die vielfältigen Inhalte von Bertelsmann überall dort vertreten sind, wo die Kunden sie wünschen und erwarten. Syndication bietet eine große Chance, denn der Markt wird in den nächsten Jahren hohe Wachstumsraten aufweisen. Mit iSyndicate haben wir den idealen Partner gefunden, um das Syndication-Geschäft europaweit aufzubauen. Dabei handelt es sich um ein offenes System für alle Inhalte-Anbieter, die wir einladen, ihre Inhalte über diese Plattform zu verwerten."


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 239,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 20:34

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 20:33

  3. Re: Ja nee, is klar

    quark2017 | 20:32

  4. Langweilig

    deefens | 20:30

  5. Re: Nokia 8148

    Bang! | 20:30


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel