Abo
  • Services:

Bertelsmann kooperiert mit iSyndicate

Gemeinsames Joint Venture iSyndicate Europe

Bertelsmann gründet mit iSyndicate das Joint Venture "iSyndicate Europe" zur europaweiten Weiterverwertung von Medieninhalten. Das gemeinsame Unternehmen soll die globalen Medieninhalte von Bertelsmann mit dem Syndication-Know-how und den Beziehungen von iSyndicate zu unabhängigen Inhalteanbietern verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Partner halten jeweils 50 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen. Der Sitz der Gesellschaft wird Hamburg sein. In London hat das Unternehmen bereits seine operativen Tätigkeiten aufgenommen. Weitere nationale Dependancen sollen folgen. Bertelsmann hat das Recht, den CEO von "iSyndicate Europe" zu benennen.

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. Hays AG, Raum Frankfurt am Main

Bertelsmann erwirbt außerdem eine Beteiligung von vier Prozent an der US-amerikanischen Muttergesellschaft iSyndicate Inc. Bertelsmann wird künftig als einziger der strategischen Partner (u.a. NBC, Microsoft oder NewsCorp) mit Rolf Schmidt-Holtz, Chief Creative Officer der Bertelsmann AG, im Board des Unternehmens vertreten sein.

iSyndicate Europe bietet Webseiten, Firmenintranets und digitalen Endgeräten die Möglichkeit, ihre Angebote mit Inhalten attraktiver zu gestalten. Über das europäische Joint Venture sollen neben Bertelsmann-Inhalten auch die Inhalte von weiteren Anbietern vertrieben werden.

Der Einstieg von Bertelsmann in das Syndication-Geschäft wird vom neuen Vorstandsbereich Bertelsmann Content Network unter der Leitung von Rolf Schmidt-Holtz verantwortet. Zum Joint Venture erklärte er: "Bertelsmann ist ein Content Powerhouse. Das Joint Venture ist ein wichtiger Schritt zum weiteren Ausbau unserer Inhalte-Position. Wir wollen sicherstellen, dass die vielfältigen Inhalte von Bertelsmann überall dort vertreten sind, wo die Kunden sie wünschen und erwarten. Syndication bietet eine große Chance, denn der Markt wird in den nächsten Jahren hohe Wachstumsraten aufweisen. Mit iSyndicate haben wir den idealen Partner gefunden, um das Syndication-Geschäft europaweit aufzubauen. Dabei handelt es sich um ein offenes System für alle Inhalte-Anbieter, die wir einladen, ihre Inhalte über diese Plattform zu verwerten."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei dell.com

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Recycling: Die Plastikwaschmaschine
    Recycling
    Die Plastikwaschmaschine

    Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann


        •  /