Abo
  • Services:

Green Card: AHKn helfen bei Suche nach IT-Spezialisten

Vorauswahl der Kandidaten mit Landeswissen

Die deutschen Auslandshandelskammern (AHKn) wollen Unternehmen bei der Suche und Anwerbung hochqualifizierter IT-Fachkräfte im Ausland helfen. Derzeit offerieren die AHKn in Indien, Iran, Philippinen, Argentinien, Chile, Paraguay, Uruguay, Ungarn, Marokko, Estland, Rumänien und Polen diese neue Dienstleistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Viele, gerade mittelständische Firmen stünden bei der Suche vor vielfältigen Problemen: Sie seien in vielen interessanten Märkten nicht vor Ort vertreten und können Bewerber deshalb nicht kostengünstig in Augenschein nehmen. Häufig fehlten ihnen auch die Kapazitäten, um in einer Fülle von Bewerbern die geeigneten herauszufiltern. Besonders kleine Start-up-Firmen hätten hier gegenüber den weltweit präsenten Konzernen das Nachsehen.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  2. State Street Bank International GmbH, München

Die AHKn in interessanten Ländern sollen deshalb mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dazu hat man ein Konzept entwickelt, das die Suche geeigneter Computerspezialisten unterstützen soll.

Gemeinsam mit der Bundesanstalt für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT) haben sie ein Maßnahmenbündel vereinbart, das die AHK in Indien als Pionier schon erprobt: Mit ihrem Landeswissen übernehmen sie zum Beispiel die Vorauswahl der Kandidaten, beurteilen Zeugnisse, ebenso Angaben zum beruflichen Werdegang sowie die generelle Eignung für einen Aufenthalt in Deutschland. Darüber hinaus könne in Zusammenarbeit mit externen Fachleuten auch die fachliche Eignung unter die Lupe genommen werden.

Die AHK Indien hat so beispielsweise einem deutschen Unternehmen geholfen, zwei Software-Ingenieure zu rekrutieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    Wet Dreams Don't Dry im Test
    Leisure Suit Larry im Land der Hipster

    Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /