ZDF und Loewe verknüpfen Internet-Angebote mit TV-Programm

Zusatzkennung versorgt Internet-TV mit URLs

Mit einer technischen Lösung, die Zusatzinformationen aus dem Internet zum laufenden Fernsehprogramm auf den Bildschirm bringt, wollen ZDF und der Fernsehhersteller Loewe einen neuen Zusatznutzen für die Zuschauer anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue multimediafähige Fernsehgeräte sollen automatisch die zur laufenden Sendung zusätzlich eingeblendete Adresse einer Internetseite erkennen. Mit einem Knopfdruck auf der Fernbedienung ist der entsprechend ausgestattete Internet-Fernsehapparat in der Lage, diese Seite selbstständig anzuwählen und auf dem Bildschirm darzustellen. Auf Wunsch kann die Internet-Seite parallel zum laufenden Fernsehprogramm gelesen werden, das als Bild-im-Bild auf dem gleichen Bildschirm zu sehen ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Engineer (m/w/d) Citrix & Microsoft
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
Detailsuche

Ende 2000 sollen erste Geräte mit dieser Funktion ausgestattet sein. Das ZDF wird von diesem Zeitpunkt an die Kennung ausstrahlen, die nötig ist, um die Zusatzinformationen der Internetseite dem laufenden Programm zuzuordnen.

Die eingesetzte Technik ist grundsätzlich offen, so dass sie auch von anderen Geräteherstellern und Programmanbietern genutzt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /