Abo
  • Services:

Sony Deutschland: Vier Millionen PlayStation verkauft

PS One löst PlayStation Ende September ab

Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) hat den Verkauf der viermillionsten PlayStation-Konsole an den Handel verkündet. Damit besäße - rein statistisch gesehen - jeder neunte Haushalt in Deutschland eine PlayStation, was sie hier zu Lande weiterhin als unangefochtene Nummer eins platzieren würde, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 29. September 2000, dem fünften "Geburtstag" von PlayStation, ist die Konsole als "PS One" im optisch überarbeiteten Design für 249,- DM im Handel erhältlich. Sie löst das alte Design ab, das nicht mehr produziert wird, ist ein Drittel kleiner und kompakter (19,3x3,8x14,4 cm) als die Ur-PlayStation und besitzt die gleiche, mittlerweile etwas in die Jahre gekommene Technik. Das schlanke Gehäuse soll zum einen Platz sparen und zum anderen den PlayStation-Spielespaß mobiler machen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Sony PSone
Sony PSone

Ende November erscheint die technisch modernere PlayStation 2 in kleiner Stückzahl (100.000 Stück) auf dem deutschen Markt. Sie bietet schnelle 3D-Grafik, kann DVD-Videos wiedergeben und in naher Zukunft um weitere Funktionen, wie z.B. einen Breitband-Internetzugang erweitert werden. Allerdings liegt sie mit 869,- DM in preislich deutlich höheren Regionen als die PS One.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

      •  /