Abo
  • Services:

Neue WAP-fähige Business-Handys von Alcatel

Alcatel One Touch 501 und Alcatel One Touch 701

Alcatel hat mit dem One Touch 501 und dem One Touch 701 zwei WAP-fähige Mobiltelefone angekündigt, die insbesondere für Geschäftsleute interessant sein sollen. Sie bieten Sprachanwahl, besitzen eine Freisprechfunktion sowie einen Vibrationsakku und können als Diktiergerät genutzt werden. Ein integrierter Organizer kann Daten mit dem PC austauschen.

Artikel veröffentlicht am ,

One Touch 501
One Touch 501
Die One-Touch-501-Mobiltelefone sind in fünf Metallicfarben lieferbar, ebenso die technisch identischen One-Touch-701-Mobiltelefone, welche allerdings im etwas edleren Design daherkommen und ihre Tastatur mit einer Klappe schützen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. mobileX AG, München

Die neuen Alcatel-Mobiltelefone sind auf geringes Gewicht getrimmt: Das One Touch 701 bringt gerade mal 88 Gramm auf die Waage, das One Touch 501 mit 83 Gramm noch etwas weniger. Beide Modelle haben einen schmalen Lithium-Polymer-Akku für 250 Stunden Stand-by-Zeit und 5 Stunden Sprechzeit.

One Touch 701
One Touch 701
Zu den Funktionen der neuen Modelle zählen die Sprachanwahl, ein Sprach-Memo-Modus, WAP-1.1-Unterstützung, die SMS-Eingabehilfe ZI, der gleichzeitige Versand von Mitteilungen an mehrere Empfänger, eine Freisprechfunktion und ein Vibrationsalarm.

Ein integrierter Organizer mit Terminkalender hilft bei der persönlichen Zeitplanung und speichert bis zu 1.200 Termine. Im Mehrfeld-Telefonverzeichnis können bis zu 500 Kontaktdateien verwaltet werden. Der Organizer kann mit dem PC synchronisiert werden.

Beide Modelle kommen in Deutschland im November auf den Markt. Ohne Kartenvertrag wird das One Touch 501 etwa 699,- DM kosten, der Preis für das One Touch 701 liegt bei 749,- DM. Ab der ersten Jahreshälfte 2001 will Alcatel eine GPRS- und Bluetooth-kompatible Version des One Touch 701 auf den Markt bringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 39,99€
  3. 3,99€
  4. 59,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
    Google I/O 2018
    Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

    Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

    1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
    2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
    3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

      •  /