Abo
  • Services:

Sony bringt Megapixel-Camcorder mit Blitz

DCR-PC110 mit Memorystick und Video-Mail-Funktion

Von Sony kommt im Herbst ein Megapixel-Camcorder mit eingebautem Blitz. Der DCR-PC110 basiert auf dem Modell DCR-PC100 und besitzt einen 1,07-Millionen-Bildpunkte-Chip, mit dem man auch Standbilder in vernünftiger Qualität machen kann. Die Videoauflösung beträgt 540 horizontale Linien, wozu 690.000 Pixel verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony DCR-PC110
Sony DCR-PC110
Das Gerät besitzt ein vergütetes Carl-Zeiss-Vario-Sonnar-Objektiv mit optischem 10x-Zoom mit einer Brennweite von 48 - 480 mm und eine In/Out-i.LINK-Schnittstelle nach dem IEEE1394/95-Standard sowie eine USB-Schnittstelle, um digitale Fotos auf den PC zu übertragen. Die Scharfstellung erfolgt entweder automatisch oder über den manuellen Einstellring am Objektiv.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Ebenfalls neu ist die Video-Mail-Funktion. Mit ihr lassen sich MPEG-Videoclips auf dem integrierten Wechselspeicher Memory Stick aufnehmen oder von bereits gemachten Video-Aufnahmen umwandeln. Ein Edit-System für 20 Schnitte und der integrierte Analog-Digitalwandler runden den Leistungsumfang ab.

Digitale Aufnahmen können entweder in der Auflösung 1.152 x 864 Pixeln oder mit 640 x 480 Pixeln gemacht werden. Auch im Video-Mail-Modus stehen zwei Auflösungen (160 x 112 oder 320 x 240 Pixel) zur Auswahl.

Zur Motivkontrolle stehen sowohl der voll schwenkbare LCD-Bildschirm mit einer Diagonalen von 6,35 Zentimetern und 200.640 Pixeln als auch der LCD-Farbsucher mit 180.000 Bildpunkten zur Verfügung.

Zudem ist das Anti-Verwacklungssystem Super Steady Shot und die NightShot-Funktion für Aufnahmen bei absoluter Dunkelheit integriert. Die Sony DCR-PC110 kann mit einem optionalen Akku fast neun Stunden ununterbrochen aufnehmen.

Die DCR-PC110 hat die Abmessungen 60 x 122 x 122 mm und wiegt ohne Akku und Band rund 590 Gramm. Der Preis liegt bei 4.700,- DM. Geliefert wird das Gerät ab Oktober 2000.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /