Abo
  • Services:

Bundesjustizministerin: Justiz soll mehr EDV einsetzen

Bundesjustizministerin Däubler-Gmelin beim 9. EDV-Gerichtstag in Saarbrücken

Die Justiz soll die Möglichkeiten moderner Computertechnik verstärkt zu Gunsten der Bürgerinnen und Bürger nutzen, betonte Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin auf dem 9. EDV-Gerichtstag in Saarbrücken. Die Bundesregierung habe bereits zahlreiche Rahmenbedingungen geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zugleich warnt die Bundesjustizministerin davor, sich ausschließlich auf die elektronische Kommunikation zu konzentrieren. Es dürfe nicht zu einer Spaltung zwischen Gewinnern und Verlierern der Modernisierung kommen. Daher müssten die konventionellen Verfahren ebenso optimieren und zu den gleichen Kosten zur Verfügung gestellt werden.

Inhalt:
  1. Bundesjustizministerin: Justiz soll mehr EDV einsetzen
  2. Bundesjustizministerin: Justiz soll mehr EDV einsetzen

Däubler-Gmelin ist sich sicher, dass das Internet einen Zugewinn an Demokratie mit sich bringt, da sich die Bürger bereits in einem sehr frühen Stadium an der Gesetzgebung beteiligen können.

Die Ministerin betont die guten Erfahrungen, die ihr Ministerium mit der Veröffentlichung von Eckpunkten zu geplanten Reformen und Gesetzentwürfen im Internet macht: "Wir bekommen regelmäßig zahlreiche hochinteressante Anregungen. Es gibt viel mehr engagierte und sehr fachkundige Menschen als die in den Interessenvertretungen organisierten."

Die Länder ermuntert die Bundesjustizministerin, die Gerichte und sonstigen Justizeinrichtungen verstärkt mit moderner EDV auszustatten. Man müsse jede Möglichkeit nutzen, um die Richter für ihre eigentliche Aufgabe zu entlasten, nämlich Streitigkeiten zu schlichten oder zu entscheiden, so die Ministerin. Die Arbeitsbelastung würde eher noch steigen, deshalb müsse man Arbeitsabläufe effizienter gestalten.

Bundesjustizministerin: Justiz soll mehr EDV einsetzen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  2. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  3. 263,99€
  4. 44,98€ + USK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /