Abo
  • Services:

Nextra - 128kBit/s Flatrate für 179,- DM

Auch für Firmennetze geeignet

Mit nextra_call.flat bietet nextra, eine Tochtergesellschaft der norwegischen Telenor-Gruppe, ab sofort eine ISDN-Flatrate mit 128 kBit Geschwindigkeit an. Dabei erlaubt es nextra auch, mehrere PCs über einen Router auf diese Weise ins Internet zu bringen. Ein mittelständisches Unternehmen versorgt mit dem Angebot z.B. 20 Internet-Arbeitsplätze für je 8,95 DM pauschal im Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

War bislang das Nextra-Angebot auf 64 kBit/s beschränkt, erlaubt der Anbieter nun auch Kanalbündelung ohne Aufpreis. Zudem ist im Paket eine feste IP-Adresse, ein E-Mail-Account, eine eigene deutsche .de-Domain und 100 MB Webspace für den professionellen Internetauftritt enthalten.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. TeamBank, Nürnberg

Ein Router für mehrere Arbeitsplätze kann von Nextra gemietet werden.

Die Kosten für die All-in-one-Flatrate bleiben wie bisher bei 179,- DM pro Monat, hinzu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 179,- DM. Für Fragen steht dem Kunden sofort nach der Anmeldung von nextra_call.flat die 24-h-Hotline von Nextra Deutschland zur Verfügung. Auch bei der technischen Einbindung in das bestehende Firmennetzwerk sollen kompetente Mitarbeiter an den sieben lokalen Standorten von Nextra in Darmstadt, Frankfurt, Bonn, Hamburg, Stuttgart, München oder Berlin bereitstehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 103,03€ für Prime-Mitglieder (aktuell günstigste M.2-SSD mit 512 GB)
  2. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  3. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)

Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /