Abo
  • Services:

Spieletest: Die Sims - Das volle Leben

Add On zur erfolgreichen Personen-Simulation

Vor etwa einem halben Jahr veröffentlichten Maxis und Electronic Arts "Die Sims" und landeten damit weltweit einen Überraschungserfolg. Allein in Deutschland konnte sich die witzige Personensimulation mehr als 100.000 Mal verkaufen - kein Wunder also, das mit "Die Sims - Das volle Leben" nun ein Add-On präsentiert wird, das neuen Schwung in den Familienhaushalt bringen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das volle Leben
Das volle Leben
Am Spielablauf hat sich prinzipiell natürlich nichts geändert: Immer noch ist man darum bemüht, die eigenen Sims zufrieden zu stellen, in dem man für sie geeignete Häuser und Partner sucht, den Tagesablauf durch Beruf und Freizeitgestaltung auflockert oder sie durch materielle Geschenke glücklicher macht.

Inhalt:
  1. Spieletest: Die Sims - Das volle Leben
  2. Spieletest: Die Sims - Das volle Leben

Screenshot #1
Screenshot #1
"Das volle Leben" wartet nun mit einer Reihe neuer Objekte und Features auf. So gibt es etwa fünf neue Karrieren: die Sims können jetzt zum Beispiel Berufe wie Musiker, Journalist und Zocker ergreifen, sich als Paranormaler Freunde in der Esoterik-Szene machen oder als hauptberuflicher Faulpelz eine angesagte Party nach der anderen durch die eigene Anwesenheit erfreuen.

Spieletest: Die Sims - Das volle Leben 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /