Abo
  • Services:

Telekom: Neue Angebote für freecall 0800 und 0180call

"light"-, "basic"- und "premium"-Pakete für KMUs

Die für den Anrufer kostenlosen 0800er Servicenummern sollen jetzt für kleinere und mittlere Unternehmen attraktiver werden. Die Deutsche Telekom hat jetzt das Angebot in drei Tarifstaffel aufgeteilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "light"-Paket soll besonders kostengünstig sein und zielt auf kleinere Unternehmen mit nur einer Zielrufnummer ab. Die Tarifierung der Anrufe erfolgt im 30-Sekunden-Takt. So sollen kleinere Unternehmen zunächst testen, ob der Einsatz einer Freecall-0800- oder 0180call-Rufnummer zur Kundenbindung und -gewinnung beiträgt.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Beim "basic"-Paket können die Anrufer auf drei Zielanschlüsse aufgeteilt werden. Weiterhin ist ein zeitabhängiges Routing und eine Anrufumleitung möglich. Alle Telefonate - unabhängig davon, woher der Kunde anruft - werden in diesem Paket im Sekundentakt abgerechnet.

Für eine hohe Anzahl von Anrufen mit zum Teil ganz unterschiedlichen Kundenanliegen bietet das "premium"-Paket die Annahme der Kundenwünsche an insgesamt fünf Zielanschlüssen. Durch einen individuellen Routingplan können die Anrufe entsprechend den Anforderungen automatisch so weitergeleitet werden, wie es die Anforderungen und Kapazitäten an der Annahme ermöglichen. Die Tarifierung erfolgt ebenfalls im Sekundentakt.

Die Anwahl einer Freecall-0800-Service-Rufnummer ist für den Anrufenden aus dem gesamten Bundesgebiet gebührenfrei, bei 0180call werden die Kosten für das Telefongespräch zwischen dem anbietenden Unternehmen und seinen Kunden aufgeteilt.

Freecall 0800-light gibt es monatlich ab 13,59 DM, während der "basic"-Tarif monatlich ab 29,24 DM zu haben ist. Das Freecall-0800-premium-Angebot kann man für monatliche Grundkosten von 58,58 DM bekommen. Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Jahr.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /