Telekom: Neue Angebote für freecall 0800 und 0180call

"light"-, "basic"- und "premium"-Pakete für KMUs

Die für den Anrufer kostenlosen 0800er Servicenummern sollen jetzt für kleinere und mittlere Unternehmen attraktiver werden. Die Deutsche Telekom hat jetzt das Angebot in drei Tarifstaffel aufgeteilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "light"-Paket soll besonders kostengünstig sein und zielt auf kleinere Unternehmen mit nur einer Zielrufnummer ab. Die Tarifierung der Anrufe erfolgt im 30-Sekunden-Takt. So sollen kleinere Unternehmen zunächst testen, ob der Einsatz einer Freecall-0800- oder 0180call-Rufnummer zur Kundenbindung und -gewinnung beiträgt.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    Mediengruppe Pressedruck, Augsburg
  2. Senior Projektmanager (w/m/d) - Multiprojektmanagement/PMO
    Die Sparkasse Bremen AG, Bremen
Detailsuche

Beim "basic"-Paket können die Anrufer auf drei Zielanschlüsse aufgeteilt werden. Weiterhin ist ein zeitabhängiges Routing und eine Anrufumleitung möglich. Alle Telefonate - unabhängig davon, woher der Kunde anruft - werden in diesem Paket im Sekundentakt abgerechnet.

Für eine hohe Anzahl von Anrufen mit zum Teil ganz unterschiedlichen Kundenanliegen bietet das "premium"-Paket die Annahme der Kundenwünsche an insgesamt fünf Zielanschlüssen. Durch einen individuellen Routingplan können die Anrufe entsprechend den Anforderungen automatisch so weitergeleitet werden, wie es die Anforderungen und Kapazitäten an der Annahme ermöglichen. Die Tarifierung erfolgt ebenfalls im Sekundentakt.

Die Anwahl einer Freecall-0800-Service-Rufnummer ist für den Anrufenden aus dem gesamten Bundesgebiet gebührenfrei, bei 0180call werden die Kosten für das Telefongespräch zwischen dem anbietenden Unternehmen und seinen Kunden aufgeteilt.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. November 2021, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Freecall 0800-light gibt es monatlich ab 13,59 DM, während der "basic"-Tarif monatlich ab 29,24 DM zu haben ist. Das Freecall-0800-premium-Angebot kann man für monatliche Grundkosten von 58,58 DM bekommen. Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens ein Jahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

  2. Schrems-II-Urteil: Dax-Chefs in großer Sorge wegen US-Cloud-Risiken
    Schrems-II-Urteil
    Dax-Chefs in "großer Sorge" wegen US-Cloud-Risiken

    Der Chef von Telefónica, Facebooks Europachefin und der SAP-Finanzvorstand wollen wieder rechtssicher Daten mit den USA austauschen können.

  3. iPhone: Anker bringt neues Magsafe-Zubehör
    iPhone
    Anker bringt neues Magsafe-Zubehör

    Für Nutzer eines iPhone 12 oder 13 hat Anker neues Magsafe-Zubehör parat: Unter anderem gibt es eine clevere Ladestation für iPhone und Airpods.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /