dmmv - Zertifizierte Weiterbildung für die New Economy

Verbandunabhängige Zertifizierung für Weiterbildungseinrichtungen

Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) als mitgliederstärkste Interessensvertretung der New Economy zertifiziert ab sofort internet-/multimediarelevante Weiterbildungskurse. Erstmalig wird eine mit den Unternehmen der New Economy (Inhalteanbieter, Dienstleister, Softwareunternehmen und ISP) abgestimmte Zertifizierung angeboten, um so dem Fachkräftemangel mit einer qualifizierten Weiterbildung zu begegnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zertifizierung erfolgt durch verbandsunabhängige Sachverständige und wird von einem neutralen Fachbeirat überwacht. Die Zertifizierung steht allen Weiterbildungsanbietern offen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Functional Safety Embedded Systeme / Controller (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. (Fach-)Informatiker / Entwickler (w/m/d) Anwendungsentwicklung SAP ABAP- / ABAP-OO
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
Detailsuche

In den letzten zwei Jahren habe man die Bedürfnisse der Internet- und Multimediabranche analysiert und daraus ein Zertifikat für langfristige Weiterbildungsmaßnahmen entwickelt. Dieses soll zur Sicherstellung des Fachpersonals der Branche und als Orientierungshilfe für potenzielle Kursteilnehmer, Unternehmen, Institute und Behörden dienen, um Weiterbildungs-Akademien und deren Bildungsangebote im Bereich Multimedia einordnen zu können.

Zertifiziert werden nicht Weiterbildungs-Akademien als Ganzes, sondern die jeweils angebotenen internet-/multimediarelevanten Kurse in den vier Tätigkeitsfeldern "Multimedia-Projektmanagent", "Multimedia-Design", "Multimedia-Konzeption" und "Multimedia-Programmierung". Dabei geht der dmmv von einer Regelkursdauer von zwölf Monaten zzgl. eines mehrmonatigen Betriebspraktikums aus.

"Mit dieser Zertifizierung kommt der dmmv als mitgliederstärkste Interessensvertretung der Internet- und Multimediabranche in Europa seiner Verantwortung gegenüber Wirtschaft und Gesellschaft nach. Die Zertifizierung schafft die zuverlässige Qualifikation von Mitarbeitern, wie sie die New Economy fordert", fasst Alexander Felsenberg, Vizepräsident und Geschäftsführer des dmmv, zusammen. Die Mitglieder der Zertifizierungskommission werden durch einen unabhängigen Beirat, bestehend aus Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums, des Bundesbildungsministeriums, der IG Medien, von aim/Köln, der Bundeszentrale für Berufsbildung und einem Vertreter aus der Wissenschaft bestimmt.

Basis für die Beurteilung von Weiterbildungsangeboten sind 27 vom dmmv entwickelte Qualitätskriterien, die laufend vom Zertifizierungsbeirat kontrolliert werden. Sie beziehen sich auf inhaltliche und administrative Bestandteile der Weiterbildungsmaßnahmen, z. B. die Größe der Kurse, Zugangsvoraussetzungen der Bewerber, die Qualifikationen des Lehrpersonals, Ausstattung von Hard- und Software, Lehrmethoden usw.

Die Basisgebühr je Unterrichtsstätte beträgt 8.000,- DM. Dazu kommt die Zusatzgebühr von 1.500,- DM pro Tätigkeitsfeld.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  2. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Apple, Amazon, Facebook: New World erlaubt Charaktertransfers
    Apple, Amazon, Facebook
    New World erlaubt Charaktertransfers

    Sonst noch was? Was am 20. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /