Abo
  • Services:

dmmv - Zertifizierte Weiterbildung für die New Economy

Verbandunabhängige Zertifizierung für Weiterbildungseinrichtungen

Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) als mitgliederstärkste Interessensvertretung der New Economy zertifiziert ab sofort internet-/multimediarelevante Weiterbildungskurse. Erstmalig wird eine mit den Unternehmen der New Economy (Inhalteanbieter, Dienstleister, Softwareunternehmen und ISP) abgestimmte Zertifizierung angeboten, um so dem Fachkräftemangel mit einer qualifizierten Weiterbildung zu begegnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zertifizierung erfolgt durch verbandsunabhängige Sachverständige und wird von einem neutralen Fachbeirat überwacht. Die Zertifizierung steht allen Weiterbildungsanbietern offen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Melissa Data GmbH, Köln

In den letzten zwei Jahren habe man die Bedürfnisse der Internet- und Multimediabranche analysiert und daraus ein Zertifikat für langfristige Weiterbildungsmaßnahmen entwickelt. Dieses soll zur Sicherstellung des Fachpersonals der Branche und als Orientierungshilfe für potenzielle Kursteilnehmer, Unternehmen, Institute und Behörden dienen, um Weiterbildungs-Akademien und deren Bildungsangebote im Bereich Multimedia einordnen zu können.

Zertifiziert werden nicht Weiterbildungs-Akademien als Ganzes, sondern die jeweils angebotenen internet-/multimediarelevanten Kurse in den vier Tätigkeitsfeldern "Multimedia-Projektmanagent", "Multimedia-Design", "Multimedia-Konzeption" und "Multimedia-Programmierung". Dabei geht der dmmv von einer Regelkursdauer von zwölf Monaten zzgl. eines mehrmonatigen Betriebspraktikums aus.

"Mit dieser Zertifizierung kommt der dmmv als mitgliederstärkste Interessensvertretung der Internet- und Multimediabranche in Europa seiner Verantwortung gegenüber Wirtschaft und Gesellschaft nach. Die Zertifizierung schafft die zuverlässige Qualifikation von Mitarbeitern, wie sie die New Economy fordert", fasst Alexander Felsenberg, Vizepräsident und Geschäftsführer des dmmv, zusammen. Die Mitglieder der Zertifizierungskommission werden durch einen unabhängigen Beirat, bestehend aus Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums, des Bundesbildungsministeriums, der IG Medien, von aim/Köln, der Bundeszentrale für Berufsbildung und einem Vertreter aus der Wissenschaft bestimmt.

Basis für die Beurteilung von Weiterbildungsangeboten sind 27 vom dmmv entwickelte Qualitätskriterien, die laufend vom Zertifizierungsbeirat kontrolliert werden. Sie beziehen sich auf inhaltliche und administrative Bestandteile der Weiterbildungsmaßnahmen, z. B. die Größe der Kurse, Zugangsvoraussetzungen der Bewerber, die Qualifikationen des Lehrpersonals, Ausstattung von Hard- und Software, Lehrmethoden usw.

Die Basisgebühr je Unterrichtsstätte beträgt 8.000,- DM. Dazu kommt die Zusatzgebühr von 1.500,- DM pro Tätigkeitsfeld.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /