Spieletest: Imperium der Ameisen - Insekten-Strategie

Einfallsreiche Hintergrundgeschichte, konventionelles Gameplay

Das Genre der Aufbau-Strategiespiele wartet nur selten mit kreativen Ideen auf, zumeist muss das eigene menschliche Volk versorgt und gegen feindliche Heerscharen verteidigt werden. Den Programmierern von Microids war die humanoide Simulation zu einfallslos, sie verlegten sich stattdessen auf das Reich der Ameisen, so dass der Spieler in diesem Fall nicht Herrscher über ein ganzes Königreich ist, sondern nur über einen kleinen Sandhügel bestimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Imperium der Ameisen
Imperium der Ameisen
Basierend auf Bernard Webers Roman "Die Ameisen" verlegt "Imperium der Ameisen" das Tätigkeitsfeld des Spielers sowohl in den Ameisenbau als auch in die nähere Umgebung des Hügels. Um mit der zuerst etwas ungewohnten Umgebung zurechtzukommen, empfiehlt es sich, im Tutorial den Worten des weisen Marienkäfers zu lauschen und die Besonderheiten der Spielsteuerung zu erlernen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Imperium der Ameisen - Insekten-Strategie
  2. Spieletest: Imperium der Ameisen - Insekten-Strategie

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Tagesablauf der Ameise unterscheidet sich dabei nicht grundlegend von den Tätigkeiten eines "Siedlers": Nahrung muss gefunden werden, zudem verlangt die eigene Behausung nach Vergrößerung, wofür natürlich Materialien wie Holz und Gras gebraucht werden, die ebenfalls eingesammelt werden müssen. Selbstverständlich ist nicht jedes Insekt auf allen Gebieten gleich begabt, so dass man Experten für die jeweiligen Bereiche ernennen muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Imperium der Ameisen - Insekten-Strategie 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /