Abo
  • Services:

Mercedes-Benz verkauft Fahrzeuge übers Netz

Kontingent von rund 8.000 neuen Pkw im Internet

DaimlerChrysler bietet in Deutschland ab sofort neue Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz an. Über 8.000 Pkw aller Baureihen - darunter auch die neue C-Klasse, der Roadster SLK, die M- und S-Klasse sowie das CL-Coupé - stehen für die Internet-Kunden bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mercedes Benz Website
Mercedes Benz Website
Mit Hilfe weniger Selektionskriterien, z.B. Modell, Farbe, Ausstattung und Preis, kann der Interessent seine Wahl treffen und die einzelnen Komponenten zusammenfügen. Die Baubarkeit, also die technische Machbarkeit des ausgewählten Fahrzeugs, wird sofort online geprüft und der Grund- und Gesamtpreis des Fahrzeuges angezeigt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das ausgewählte Fahrzeug erhält der Kunde dann nach Angaben des Unternehmens innerhalb einer Woche bei seinem Mercedes-Benz-Vertriebspartner vor Ort.

Eckhard Panka, Vorsitzender der Geschäftsleitung der DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland, sagte dazu, dass das Internet eine Ergänzung zu den herkömmlichen Vertriebswegen darstelle und man Erfahrungen sammeln möchte, welches Chancenpotenzial der Neuwagenverkauf im Internet hat.

Damit der potenzielle Kunde die Modelle auch ausgiebig kennen lernen kann, bietet der Hersteller mit einer Rundum-Präsentation die Möglichkeit, Innen- und Außenansicht aller Modellreihen zu sehen. Der Zoom erlaubt eine Vergrößerung der Innen- und Außenansicht bis zum Sechzehnfachen, so dass sogar die Struktur der Lederpolsterung sichtbar wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 13,49€
  4. (-20%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /