Abo
  • Services:

Spieletest: The Moon Project - Strategie auf dem Mond

Neuester 3D-Strategietitel aus dem Earth-Universum

Earth 2140 war ein akzeptables Strategiespiel, der Nachfolger Earth 2150 gehörte dann zu den Highlights des Genres. Mit 'The Moon Project' will Topware der Serie nun einen würdigen Höhepunkt verpassen.

Artikel veröffentlicht am , av

Moon Project
Moon Project
Neues Spiel, neues Glück also, doch echte Neuerungen gibt es in Topwares aktuellem Titel nicht. Man kann The Moon Project nicht einmal wirklich als Nachfolger von Earth 2150 bezeichnen, denn genau genommen spielt es zeitlich parallel zu seinem geistigen Vorgänger. Demnach hat sich an den Kriegsparteien, den Einheiten und Gebäuden nichts geändert, nur das Motiv der aktuellen Auseinandersetzung ist ein anderes.

Screenshot #1
Screenshot #1
Auf der Erde tobt im Jahre 2150 nach wie vor der Kampf um die letzten Rohstoffe, doch 384.000 km entfernt hat unterdessen die Lunar Corporation unter der Mondoberfläche die Überreste einer außerirdischen Zivilisation entdeckt. Das wichtigste Überbleibsel ist eine gigantische Waffe, die der LC den entscheidenden Vorteil bringen könnte. Interessant ist, dass jede der drei Kampagnen verschiedene Ausgangspositionen und Ziele hat. Während der Spieler bei der Lunar Corporation die außerirdische Waffe in Stand setzen und den Mond verteidigen muss, sind bei den United-Civilized-States-Vorbereitungen für den Angriff zu treffen. Entscheidet man sich für die Kampagne der Eurasian Dynasty, übernimmt man die Führung eines skrupellosen Sonderkommandos und will Karriere machen. Erst nach einem Spionageeinsatz erfährt die ED vom Wettlauf zum Mond.

Spieletest: The Moon Project - Strategie auf dem Mond 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Vergleichspreis ca. 520€)
  2. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /