Abo
  • Services:

BetterWeb: Neues Gütesiegel für Online-Anbieter

PricewaterhouseCoopers testiert Qualität und Sicherheit im E-Commerce

Das Unternehmens-Prüfungs- und Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers hat ein Gütesiegel für Unternehmen entwickelt, die das Internet als Handelsplattform nutzen. BetterWeb - so die Bezeichnung des Siegels - kann von Online-Anbietern nur dann erworben werden, wenn sie auf ihren Webseiten differenzierte und praxisorientierte Standards hinsichtlich der Information ihrer Kunden erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach neueren Umfragen steht mehr als ein Drittel der europäischen Bevölkerung Online-Transaktionen noch immer sehr skeptisch gegenüber und äußert ausgeprägte Sicherheitsbedenken. "Da allerdings in Deutschland bereits heute 18 Millionen Verbraucher geschäftlich oder privat online sind, besteht hier ein enormes Geschäftspotenzial für Internet-Unternehmen und damit eine hohe Nachfrage nach effizienten Sicherheitsstandards. Unser Lizenzierungsprogramm BetterWeb leistet hierzu einen wichtigen Beitrag", ist sich Andreas Borcherding, Partner von Pricewaterhouse-Coopers und für die Umsetzung des Programms in Deutschland verantwortlicher Experte, sicher.

Ein weiteres wichtiges Ziel des BetterWeb-Programms ist die Etablierung weltweit einheitlicher Verkaufsgrundsätze für Internet-Firmen. Dies beinhaltet neben klar gekennzeichneten Kaufbedingungen auch die konsequente Einhaltung globaler Sicherheitsstandards, benutzerfreundlicher Reklamationsverfahren und stringenter Datenschutzgrundsätze, zu der sich das lizenzierte Unternehmen verpflichtet. PwC will die Standards laufend aktualisieren, die lizenzierten Webseiten sollen regelmäßig angepasst werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /