• IT-Karriere:
  • Services:

Sichere Netzwerk-Adapter von Intel

Verschlüsselung fürs lokale Netzwerk

Intel kündigt jetzt eine Reihe von sicheren High-Speed-Netzwerk-Adaptern für mobile PCs sowie verbesserte LAN Security Connections für Desktop PCs und Server an. Diese sollen Informationen im lokalen Netzwerk vor neugierigen Blicken schützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels neue Adapter sollen so eine umfassende Sicherheitslösung für das lokale Netzwerk darstellen, die es ermöglicht, mobile PCs, Desktops und Server mittels Internet-Protocol-Security-(IPSec-)Verschlüsselung zu verbinden. IPSec bietet maximal 168 Bit via Triple Data Encryption Standard (3DES).

Stellenmarkt
  1. motan holding gmbh, Konstanz
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Zudem bietet Intel eine Software an, die es erstmals auch Windows-98- und Windows-NT-4.0-Systemen erlauben soll, IPSec zu verwenden. Bisher waren Anwender hier auf Windows 2000 beschränkt.

Die neuen sicheren LAN-Produkte setzen dabei auf Intels 82550 Fast Ethernet Controller auf, der einen integrierten Sicherheits-Co-Prozessor enthält. So nimmt der Netzwerkadapter dem System-Prozessor die Verschlüsselung ab.

Die Daten werden beim Verlassen einen Rechners verschlüsselt und am Zielort entschlüsselt, so dass andere am Netz hängende Stationen die Daten nicht verwerten können und unerlaubtes "sniffing" verhindert wird.

Die neuen Netzwerklösungen sollen ab Oktober erhältlich sein. Die Preise werden laut Intel ab 164,- US-Dollar für den mobile PC-Adapter bzw. 269,- US-Dollar in Verbindung mit einem 56K Modem liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3080 Gaming OC 10G 10.240 MB GDDR6X für 825,04€, Inno3D GeForce RTX...
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  3. ab 749€ auf Geizhals
  4. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)

Folgen Sie uns
       


    •  /