Abo
  • Services:

Sichere Netzwerk-Adapter von Intel

Verschlüsselung fürs lokale Netzwerk

Intel kündigt jetzt eine Reihe von sicheren High-Speed-Netzwerk-Adaptern für mobile PCs sowie verbesserte LAN Security Connections für Desktop PCs und Server an. Diese sollen Informationen im lokalen Netzwerk vor neugierigen Blicken schützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels neue Adapter sollen so eine umfassende Sicherheitslösung für das lokale Netzwerk darstellen, die es ermöglicht, mobile PCs, Desktops und Server mittels Internet-Protocol-Security-(IPSec-)Verschlüsselung zu verbinden. IPSec bietet maximal 168 Bit via Triple Data Encryption Standard (3DES).

Stellenmarkt
  1. TUI Group, Hannover
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang bei Stuttgart

Zudem bietet Intel eine Software an, die es erstmals auch Windows-98- und Windows-NT-4.0-Systemen erlauben soll, IPSec zu verwenden. Bisher waren Anwender hier auf Windows 2000 beschränkt.

Die neuen sicheren LAN-Produkte setzen dabei auf Intels 82550 Fast Ethernet Controller auf, der einen integrierten Sicherheits-Co-Prozessor enthält. So nimmt der Netzwerkadapter dem System-Prozessor die Verschlüsselung ab.

Die Daten werden beim Verlassen einen Rechners verschlüsselt und am Zielort entschlüsselt, so dass andere am Netz hängende Stationen die Daten nicht verwerten können und unerlaubtes "sniffing" verhindert wird.

Die neuen Netzwerklösungen sollen ab Oktober erhältlich sein. Die Preise werden laut Intel ab 164,- US-Dollar für den mobile PC-Adapter bzw. 269,- US-Dollar in Verbindung mit einem 56K Modem liegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,55€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /