Canon PowerShot G1 mit 3,34 Megapixeln

Keine Spiegelreflextechnik für PowerShot Pro70

Canon hat anlässlich der Photokina die Digitalkamera Canon PowerShot G1 vorgestellt, die neben 3,34-Megapixel-Auflösung im Design der PowerShot-S-Produkte daherkommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon PowerShot G1
Canon PowerShot G1
Neben dem Canon-eigenen TTL-Blitzschuhadapter kann der eingebaute Miniblitz professionell unterstützt werden. Der 1,8 Zoll messende bewegliche LCD-Bildschirm kann neben der Sucherfunktion auch diverse Kamerawerte anzeigen. Daneben gibt es einen optischen Sucher, der Brillenträger-freundlich sogar über eine Dioptrienverstellung verfügt.

Stellenmarkt
  1. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
Detailsuche

Die Auflösungen, die das 3,34-Megapixel-CCD in den Bildspeicher schreibt, erreichen maximal Abmaßungen von 2.048 x 1.536 Pixel. Daneben gibt es XGA- und VGA-Bildgrößen. Für professionelle Aufnahmen gibt es auch einen Modus, der die Bilddaten im unkomprimierten Format in den CompactFlash-Karten vom Typ I oder II schreibt. Wie viele Konkurrenz-Modelle kann auch die PowerShot G1 kurze bewegte Bildsequenzen speichern.

Die Optik ist mit einem 3fach-Zoomobjektiv ausgestattet, das, umgerechnet auf das Kleinbildformat, zwischen 34 und 102 mm Brennweite hergibt. Ergänzt werden kann der Brennweitenbereich durch Tele- und Weitwinkelvorsätze.

Die Kamera bietet neben einem Autofokus auch manuelle Scharfeinstellung und auch beim Weißabgleich muss sich der ambitionierte Digitalfotograf nicht auf die Kameraelektronik verlassen.

Neben einer getrennten Blenden- und Zeitvollautomatik kann man auch per Hand Einfluss auf die Parameter nehmen oder eine Handvoll Motivprogramme aussuchen. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen acht und einer Tausendstel-Sekunde, die möglichen Blendenöffnungen bewegen sich zwischen F2,0 und F8, wobei durch eine Blendenkorrektur in Drittel-Stufen je zwei Blenden nach oben und nach unten korrigiert werden kann.

Dem Trend entsprechend kann die G1 auch Serienbilder in einer Kadenz von bis zu 1,7 Bildern pro Sekunde aufnehmen - in höchster Auflösung. Die Bilddaten können über serielle oder USB-Anschlüsse mit geeigneten Geräten ausgetauscht werden.

Die Canon PowerShot G1 soll nach Medienberichten ab November zum Preis von rund 2.500,- DM in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • GamesPlanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /