Abo
  • Services:

Gigabell - DG Bank zieht sich nach Insolvenzantrag zurück

Lagebericht zum Insolvenzantrag

Nach dem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht in Frankfurt am Main hat nun die DG Bank den Betreuungsvertrag mit Gigabell fristlos gekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Geschäftsverlauf der Gigabell AG sei in den vergangenen Monaten aus einer Vielzahl von internen und externen Gründen unbefriedigend. Die für das 1. Halbjahr 2000 geplanten Erlöse konnten nicht realisiert werden. Demgegenüber stünden hohe technische und infrastrukturelle Bereitstellungskosten, insbesondere für Netze und Leitungen, die auf Grund der nicht erreichten verkauften Mengen unerwartet hohe Leerkapazitäten aufweisen würden, so das Unternehmen.

Inhalt:
  1. Gigabell - DG Bank zieht sich nach Insolvenzantrag zurück
  2. Gigabell - DG Bank zieht sich nach Insolvenzantrag zurück

Die Marktentwicklung und das zunehmend schwierigere Umfeld für kleinere Anbieter mache auch infolge der jüngsten Entscheidungen der RegTP eine strategische Neuausrichtung notwendig. So will man sich nun auf Mitteleuropa konzentrieren und sich wie bereits angekündigt von nicht-profitablen Bereichen trennen.

Die Suche nach externen finanziellen Mitteln sei seitens finanzkräftiger Investoren durch das schwache Marktumfeld für Internet- und Telekommunikationsdienstleister sowie insbesondere die Nennung auf Todeslisten jedoch erheblich erschwert worden. Die Verträge mit der Costingham Ltd., die für die notwendige Finanzspritze sorgen sollten, müssen nun vorerst als gescheitert betrachtet werden. Dennoch würden die Verhandlungen fortgeführt.

Die angelsächsische Investorengruppe hatte einen Vertrag gezeichnet, nach dem der Gigabell AG ca. 48 Millionen DM im Rahmen einer Kapitalerhöhung zufließen sollten. Weitere vier Millionen DM hatte bereits Daniel David, Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär, in Form eines Gesellschafterdarlehens im vergangenen Monat dem Unternehmen gewährt. Die Gründe, die die Investorengruppe bisher davon abhielt, die vertraglich zugesagten Mittel bereitzustellen, seien bisher nicht bekannt. Ob zu gegebenem Zeitpunkt gerichtliche Schritte gegen die Investorengruppe eingeleitet werden, sei zu prüfen, so Gigabell.

Gigabell - DG Bank zieht sich nach Insolvenzantrag zurück 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /