Abo
  • Services:

PixelNet bringt Fotos von AOL-Mitgliedern aufs Papier

PixelNet und AOL Deutschland kooperieren

AOL Deutschland und die PixelNet AG haben eine umfangreiche Marketing-Kooperation vereinbart. Die Vereinbarung umfasst neben Partner-Marketing-Aktivitäten vor allem gemeinsame Content- sowie Interactive-Angebote. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden beide Unternehmen die PixelNet Bildbearbeitungs- und -übertragungssoftware p2p ("Pixel-to-Picture") sowie die AOL-Zugangssoftware vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Integration der PixelNet-Angebote in AOL-Bereiche wie Reise, Community oder Shopping können die über 1,5 Millionen AOL-Mitglieder künftig ihre digitalen Bilder direkt aus AOL heraus an das PixelNet-Labor verschicken. Anschließend erhalten sie ihre Schnappschüsse sowohl als Fotoabzüge per Post oder passwortgeschützt gehostet auf der PixelNet-Bilddatenbank.

Die PixelNet AG verbindet klassische und digitale Fotografie. Sie bietet Dienstleistungen vom Bilderservice für private und öffentliche Bilder-Alben oder Fotogalerien bis hin zum Web-Shop. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die PixelNet AG dem AOL-Dienst ihre kompletten Fotodienstleistungen zur Verfügung stellen. Diese richten sich nicht nur an Besitzer digitaler Kameras, sondern auch an die Liebhaber der klassischen Fotografie. Dazu stellt PixelNet den AOL-Mitgliedern auf Anfrage Gratisversandtaschen zur Verfügung, mit denen Analogfilme portofrei an das Entwicklungslabor verschickt werden können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)
  2. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    •  /