Abo
  • Services:

PixelNet bringt Fotos von AOL-Mitgliedern aufs Papier

PixelNet und AOL Deutschland kooperieren

AOL Deutschland und die PixelNet AG haben eine umfangreiche Marketing-Kooperation vereinbart. Die Vereinbarung umfasst neben Partner-Marketing-Aktivitäten vor allem gemeinsame Content- sowie Interactive-Angebote. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden beide Unternehmen die PixelNet Bildbearbeitungs- und -übertragungssoftware p2p ("Pixel-to-Picture") sowie die AOL-Zugangssoftware vermarkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Integration der PixelNet-Angebote in AOL-Bereiche wie Reise, Community oder Shopping können die über 1,5 Millionen AOL-Mitglieder künftig ihre digitalen Bilder direkt aus AOL heraus an das PixelNet-Labor verschicken. Anschließend erhalten sie ihre Schnappschüsse sowohl als Fotoabzüge per Post oder passwortgeschützt gehostet auf der PixelNet-Bilddatenbank.

Die PixelNet AG verbindet klassische und digitale Fotografie. Sie bietet Dienstleistungen vom Bilderservice für private und öffentliche Bilder-Alben oder Fotogalerien bis hin zum Web-Shop. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die PixelNet AG dem AOL-Dienst ihre kompletten Fotodienstleistungen zur Verfügung stellen. Diese richten sich nicht nur an Besitzer digitaler Kameras, sondern auch an die Liebhaber der klassischen Fotografie. Dazu stellt PixelNet den AOL-Mitgliedern auf Anfrage Gratisversandtaschen zur Verfügung, mit denen Analogfilme portofrei an das Entwicklungslabor verschickt werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. ab je 2,49€ kaufen

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /