Abo
  • Services:

Werbebanner als Kunstform - Kunstbanner-Preis 2000 verliehen

Banner-Künstler ausgezeichnet

Der von der Online-Community Metropolis gemeinsam mit dem ZKM und dem Deutschen Multimedia Verband e.V. (dmmv) veranstaltete "Kunstbanner-Preis 2000"-Wettbewerb sollte beweisen, dass Werbebanner auch Kunst sein können. Aus über 100 Arbeiten von Künstlern, Kunst-Studenten und Grafik-Designern wurden in dieser Woche die besten von einer Jury ausgewählt und Preise im Gesamtwert von 10.000 Mark an die Gewinner überreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunstbanner ausgezeichnet
Kunstbanner ausgezeichnet
Den ersten Preis im Wert von 5.000 Mark gewann Richard Gutleber aus Stuttgart mit der "interaktiven Leinwand". Das monochrome Banner in Orange soll dazu verleiten, es mit der Maus zu erforschen. Aus den Maus-Bewegungen erklingt eine Klangcollage. Das Banner von Thorsten Gröger aus Kassel, der den zweiten Preis in Höhe von 3.000 Mark gewann, setzt sich mit Evolution und Darwinismus auseinander. Dazwischen frisst ein Pacman Nullen und Einsen.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Den dritten Platz teilen sich Iris Gerstner aus München und der Österreicher Luzifer Altenberg, die beide jeweils 1.000 Mark erhielten. "Mach doch selber Kunst" ist Iris Gerstners Aufruf zum Kreativwerden. Auf sieben Klaviertasten kann der Benutzer ein selbstkomponiertes Lied spielen. Luzifer Altenburg hat sein Banner ohne Sound kreiert: Lautlos plappernde Köpfe provozieren sich gegenseitig, bis sie vor Anstrengung rot anlaufen und zu platzen drohen.

Alle Kunstbanner können unter kunst.metropolis.de/mkp2000 näher betrachtet werden. Die von den Künstlern gestalteten Kunstbanner werden nun im Wechsel mit kommerziellen Bannern auf Metropolis geschaltet.

Der nächste Wettbewerb soll im Herbst diesen Jahres erstmals international ausgeschrieben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 499€
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /