Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Age of Empires II - The Conquerors

Gelungenes Add-On zum Strategie-Hit

Manche Dinge kann man nicht besser machen, andere sollte man besser machen, wieder andere werden immer besser. Zu den letzteren gehört zweifelsohne Ensembels Add-On für den Strategie-Hit Age of Empires II. Wie auch schon mit der Expansion für Age of Empires I glänzt The Conquerors mit einer Vielzahl von klugen Ergänzungen, die den Spielspaß noch steigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Ergänzungen gegenüber Age of Empires II wirken sich gewaltig aus. Zuerst einmal sind neue Kulturen dazugekommen, fünf, um genau zu sein. Hunnen und Spanier haben in der Vorgängerversion eigentlich nicht gefehlt, aber Koreaner, Maya und Azteken stellen eine echte Bereicherung dar. Grafisch äußerst liebevoll animiert sind sie ein wahrer Augenschmaus, diese Leopardenkämpfer und Vogelmänner. Überhaupt geben sie dem Namen des Spiels überhaupt erst Sinn, denn unter der Überschrift The Conquerors - die Eroberer - sind vier neue Kampagnen dazugekommen, die sich mit eben diesem Thema befassen. Konquistadoren gegen Azteken, El Cid gegen Muslime oder Attila gegen ganz Europa. Eroberung ist das Hauptthema dieses Spieles.

Inhalt:
  1. Spieletest: Age of Empires II - The Conquerors
  2. Spieletest: Age of Empires II - The Conquerors

Screenshot #2
Screenshot #2
Das heißt jedoch nicht, dass das einfache Standardspiel vernachlässigt wird. Drei neue Spieltypen sind dabei. Nun kann man mit dem Gegner um die Wette Weltwunder bauen, sie verteidigen, oder auch - gerade bei Actionfans sehr beliebt - King-of-the-Hill spielen. Auch sonst sind weitreichende Veränderungen zu erwarten. Dorfbewohner verhalten sich intelligenter und bauen selber neue Felder. Je nach Landschaftstyp werden auch nicht mehr Schafe sondern Truthähne gehalten und gegen Jaguare verteidigt. Auch die Landschaften an sich haben Zuwachs bekommen. Winterliches Gelände erhöht den Reiz, denn die Figuren hinterlassen unter anderem schöne Fußspuren. Viele neue Terrains sind dazugekommen und man kann nun nicht nur aus verschiedenen fiktiven Landschaften, sondern auch aus einer Reihe von realen Ländern wählen, je nachdem, wie realistisch man es haben will. Hunnen, die gegen Azteken in Texas Kathedralen bauen - kein Problem.

Spieletest: Age of Empires II - The Conquerors 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 22,99€
  4. 3,40€

Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

    •  /