Abo
  • Services:

easyreport.com - Website-Statistiken in Echtzeit

Webvertising AG bietet umfangreiche Website-Statistiken

Das Start-up-Unternehmen hat sich auf Website-Statistiken (in Echtzeit) und Individualisierung von Inhalten und Werbung spezialisiert. Auf der Grundlage eigener Forschung und Entwicklung will die Webvertising AG in der Lage sein, mit dem Produkt easyreport.com aussagekräftige Statistiken für einzelne Websites anzubieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auswertungen werden als Application Service angeboten und können jederzeit online und in Echtzeit erstellt und betrachtet werden. Easyreport stellte dabei die Basis für die Analyse der Website-Besucher und darauf aufbauend für die besuchergerechte Weiterentwicklung von Webinhalten.

Stellenmarkt
  1. Ingredion Germany GmbH, Hamburg
  2. Universität Potsdam, Potsdam

Dabei bietet das Unternehmen Easyreport verschiedene Varianten - von einer kostenlosen Testversion über eine Standard- und Plus-Version bis hin zu einer Interactive-Version - an, die sich in den Analysetools und Möglichkeiten unterscheiden.

Die Preisgestaltung orientiert sich dabei am Traffic der Website und fängt in der Standardversion bei 199,- Euro pro Jahr bis 100.000 PageImpressioens an. Bei 5 Millionen PageIpressions sind aber bereits 25.933 Euro fällig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. (-38%) 36,99€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /