Abo
  • Services:

Von Archimedes bis Zeus: wasistwas.de startet im Netz

Wissensportal des Tessloff Verlags geht online

Unter www.wasistwas.de startet am 15. September 2000 die Wissensplattform des Tessloff Verlags, die sich vor allem an eine jüngere Zielgruppe richtet. Schließlich eignet sich das Medium Internet wie kein zweites zur aktuellen Wissensvermittlung.

Artikel veröffentlicht am ,

"wasistwas.de geht weit über Inhalte und Möglichkeiten der Printversion hinaus: Wir haben die Kernkompetenz der Marke 'Was ist was', nämlich die kindgerechte Vermittlung von Wissen, für das Medium Internet adaptiert. Im Vordergrund steht dabei die Kombination kognitiver und emotionaler Wissensvermittlung", so Thomas Völklein, Mitglied der Geschäftsleitung portamundi, die für die Online-Umsetzung verantwortlich zeichnen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Multimediale Entdeckungsreise
Multimediale Entdeckungsreise

Mit dem Launch von wasistwas.de will der Tessloff Verlag Synergieeffekte zwischen den Produktbereichen Buch und Website ausschöpfen und die Marke "Was ist was" im digitalen Raum zukunftsorientiert positionieren. Dabei setzt man auf Macromedia Flash, um die Kreidezeit der Dinos in Bild und Ton ebenso spannend zu vermitteln wie den Untergang der Titanic oder die erste Mondlandung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /