Abo
  • Services:

Von Archimedes bis Zeus: wasistwas.de startet im Netz

Wissensportal des Tessloff Verlags geht online

Unter www.wasistwas.de startet am 15. September 2000 die Wissensplattform des Tessloff Verlags, die sich vor allem an eine jüngere Zielgruppe richtet. Schließlich eignet sich das Medium Internet wie kein zweites zur aktuellen Wissensvermittlung.

Artikel veröffentlicht am ,

"wasistwas.de geht weit über Inhalte und Möglichkeiten der Printversion hinaus: Wir haben die Kernkompetenz der Marke 'Was ist was', nämlich die kindgerechte Vermittlung von Wissen, für das Medium Internet adaptiert. Im Vordergrund steht dabei die Kombination kognitiver und emotionaler Wissensvermittlung", so Thomas Völklein, Mitglied der Geschäftsleitung portamundi, die für die Online-Umsetzung verantwortlich zeichnen.

Stellenmarkt
  1. IT.NRW, Düsseldorf
  2. Gemeinde Grasbrunn, Grasbrunn bei München

Multimediale Entdeckungsreise
Multimediale Entdeckungsreise

Mit dem Launch von wasistwas.de will der Tessloff Verlag Synergieeffekte zwischen den Produktbereichen Buch und Website ausschöpfen und die Marke "Was ist was" im digitalen Raum zukunftsorientiert positionieren. Dabei setzt man auf Macromedia Flash, um die Kreidezeit der Dinos in Bild und Ton ebenso spannend zu vermitteln wie den Untergang der Titanic oder die erste Mondlandung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. 0,97€
  3. 14,99€
  4. (-67%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /