Abo
  • Services:

RWTH Aachen erhält zehn Millionen für Hochleistungsrechner

NRW investiert in Bildung, Wissenschaft und Forschung

Insgesamt zehn Millionen Mark für die Beschaffung eines Höchstleistungsrechners stellt das nordrhein-westfälische Bildungsministerium der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen für die Jahre 2000 und 2001 zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Rechner soll das bisherige zentrale Rechnersystem ersetzen, das 1989 beschafft wurde und den gewachsenen quantitativen und qualitativen Anforderungen laufender und anstehender Projektvorhaben der Hochschule nach Angaben des Ministeriums technisch nicht mehr gerecht wird.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Im Rahmen des Rechnerverbundes NRW soll der neue Höchstleistungsrechner aber auch allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anderer Hochschulen des Landes zur Verfügung stehen, die für ihre Forschungsarbeiten derartige Rechenkapazitäten benötigen.

"Das Forschungsland Nordrhein-Westfalen lebt von seiner Exzellenz und Vielfältigkeit und findet weit über die Landesgrenzen hinaus Anerkennung", sagte Bildungsministerin Gabriele Behler.

Wissenschaft und Forschung habe für ein Land wie Nordrhein-Westfalen, das mitten im Strukturwandel stehe, herausragende Bedeutung. Deshalb investiere NRW wie in den vergangenen Jahrzehnten auch weiterhin konsequent in Bildung, Wissenschaft und Forschung, so das Ministerium.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

    •  /