Abo
  • Services:

Dataquest: 98 Millionen verkaufte Mobiltelefone im Q2

Nokia dominiert Mobilfunkmarkt mit 27,5 Prozent Marktanteil

Der weltweite Mobiltelefonmarkt wächst rapide. Im zweiten Quartal lag die Zahl der verkauften Mobiltelefone laut Dataquest bei 98 Millionen Stück weltweit.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis Ende des Jahre rechnen die Dataquest-Analysten mit etwa 420 Millionen verkauften Mobiltelefonen.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg

Dabei wird der Markt weiterhin vor allem von drei Unternehmen dominiert. Allein Nokia, Motorola und Ericsson vereinigen insgesamt etwa 53 Prozent Marktanteil auf sich.

So liefert Nokia laut Dataquest 26,9 Millionen Mobiltelefone im zweiten Quartal aus, was einem Marktanteil von 27,5 Prozent entspricht. Motorola folgt mit 15,6 Prozent Marktanteil (15,2 Millionen Units) sowie Ericsson mit 10,3 Prozent Marktanteil und 10 Millionen verkauften Geräten.

Panasonic, Alcatel, Siemens und NEC liegen dicht auf mit je etwa 5,5 Prozent Marktanteil.

Den Dataquest-Analysten zufolge soll das Marktwachstum auch im Jahr 2001 stabil bleiben, wie der Trend weiterhin zu preisgünstigen Geräten geht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /