Abo
  • Services:

Phenomedia übernimmt Mehrheit an ECN AG

Entwicklung von interaktivem Content für Internet, iTV und Mobile Devices

Die Phenomedia AG hat von der G.A.T. Film und Fernsehproduktionsgesellschaft 51 Prozent an der Entertainment Channel Network (ECN) AG übernommen und unterstreicht somit die Absicht, im "interactive TV"-Markt (iTV) verstärkt tätig zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der nicht bekannt gegebene Kaufpreis wird in Aktien der Phenomedia AG bezahlt. Zusammen mit der G.A.T. will Phenomedia zukünftig interaktiven Content für die Zukunftsplattformen Internet, iTV und Mobile Devices entwickeln und diese Medien verbinden. Die Bündelung der Broadcast-Kompetenz der G.A.T. und der interaktiven Entertainment-Kompetenz von Phenomedia in der gemeinsamen Gesellschaft ECN sei laut Phenomedia dabei der ideale Ausgangspunkt zur frühzeitigen Positionierung im Zukunftsmarkt iTV.

Die G.A.T., an der die Endemol-Gruppe zu 49 Prozent beteiligt ist, ist seit mehreren Jahren im Bereich Gameshows aktiv. Einige der bekannteren Fernsehformate sind z.B. "Stunde der Wahrheit", "Lottoshow" und "Switch".



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 294,00€ lieferbar
  2. ab 304,90€ lieferbar
  3. (u. a. Dark Souls 3 11,99€, Little Nightmares 5,50€)
  4. 999,00€

Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /