Abo
  • Services:

Innominate setzt auf Kooperationsnetzwerk

Anwendungsbreite contra Linux-Skepsis

Das Berliner Linux-Unternehmen innominate startet ein umfangreich angelegtes Partnerkonzept, das ein Kooperationsnetzwerk mit klarem Akzent in Richtung Branchentiefe schaffen soll. So soll zusammen mit den eigenen bundesweiten Standorten massive Migrationskompetenz entstehen, um der enormen Nachfrage an Linux-Lösungen gerecht zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es liegt auf der Hand, dass die vorteilsspezifischen Open-Source-Software-Gegebenheiten in Kombination mit der historischen Applikationstiefe etablierter Business-Partner den weiteren Erfolgsweg unserer Linux-Produkte begleiten werden", erläutert Raphael Leiteritz, Vorstandssprecher der innominate AG.

Zusammen mit branchen- und lösungsstarken Profis will man weitere Anwendungswelten erschließen. Letztendlich soll mit dem Partnerprogramm neben der individuellen Kompetenz auch eine sichere Flächendeckung erreicht werden - mit vorhandener Linux-Skepsis wird durch Leistung aufgeräumt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-63%) 22,49€
  4. (-80%) 1,99€

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  2. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser
  3. Elektromobilität UPS lässt sich von Thor neuen E-Truck bauen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /