Abo
  • Services:

Siemens SL45 mit integriertem MP3-Player und Speicherkarte

Handy mit Musik und Voice-Memofunktion

Siemens stellt mit dem SL45 ein neues Mobiltelefon vor, das mit integriertem MP3-Player und austauschbaren Speicherkarten ausgestattet ist und neben Musik auch gesprochene Texte aufnehmen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das mit 88 Gramm sehr leichte und kleine SL45 bringt außerdem einige Business-Funkionalitäten wie die Synchronisation mit Microsoft Outlook mit. Die MP3-Wiedergabe ist mit 128 Kbps möglich.

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Über ein spezielles Plugin für den Microsoft Explorer können beliebige Dateien, wie zum Beispiel MP3-Songs, digitale Sprachaufzeichnungen, SMS, Midi-Ruftöne, Animationen und Bilder vom PC auf das Handy übertragen und auf der austauschbaren MMC (Multimedia-Card) abgelegt werden. So kann das Handy auch als Datenspeicher genutzt werden.

Der Nutzer kann darüber hinaus bis zu fünf Stunden verschiedene digitale Sprachnachrichten vom Telefon auf den PC übertragen.

Das Dualband-GSM-Handy wird mit einem bernsteinfarbenem Display und einem Stereo-Freisprechset mit Push-to-Talk-Funktionalität ausgeliefert, das auch als Fernbedienung für den digitalen Voice Recorder sowie die Voice-Command-und-Voice-Dialing-Funktionen dient. WAP 1.1 versteht das Handy natürlich auch.

Der Standardakku soll vier Stunden Sprechzeit oder bis zu 170 Stunden Stand-by erlauben. Ferner besitzt das kleine Wunderwerk ein eingebautes Fax-Klasse-2-Modem und eine Infrarot-Schnittstelle.

Das SL45 ist ab Dezember 2000 in Europa, Südostasien und Südafrika erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  2. (Zugang für die ganze Familie!)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /