Abo
  • Services:

Direkt Anlage Bank und Self Trade gehen zusammen

Europäisches E-Brokerage-Haus geplant

Die Direkt Anlage Bank AG und die französische Self Trade S.A. werden künftig unter dem Dach der DAB als pan-europäisches E-Brokerage-Unternehmen auftreten. Das haben die Vorstände beider Unternehmen angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Transaktion ist die bisher größte unter Europas E-Brokerage-Unternehmen: Mit zusammen fast 325.000 Kunden zum Ende des 1. Halbjahres 2000 und einem verwalteten Vermögen von 12,5 Milliarden Euro auf Pro-Forma-Basis nimmt das Unternehmen eine in Europa führende Position ein (Rang 3 gemessen an der Anzahl der Kundendepots). Das Unternehmen ist zudem in Großbritannien, Italien, Spanien und in der Schweiz präsent. Die wichtigsten Anteilseigner von Self Trade, darunter auch die Vorstände, die zusammen 68 Prozent der Anteile halten, haben bereits einer Vereinbarung zugestimmt, der zufolge sie ihre Anteile in DAB-Aktien umtauschen. Dabei werden vier Self-Trade-Aktien gegen eine neue DAB-Aktie getauscht. Ein identisches Tauschangebot wird - vorbehaltlich der Zustimmung der französischen Börsenaufsicht - auch allen anderen Anteilseignern unterbreitet.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Hochland Natec GmbH, Heimenkirch

Sowohl die Umtauschverpflichtung als auch das Angebot an die weiteren Aktionäre müssen von französischen Bankenaufsicht genehmigt werden und von den Anteilseignern der DAB auf einer außerordentlichen Hauptversammlung bestätigt werden. Diese wird voraussichtlich im November 2000 stattfinden.

Die HypoVereinsbank AG, Hauptaktionär der DAB, hat ihre Zustimmung zur nötigen Kapitalerhöhung bereits signalisiert. Sowie die Transaktion abgeschlossen ist, strebt die DAB die Notierung an der Pariser Börse an.

Auf der Grundlage des Schlusskurses von DAB am 12. September in Höhe von 62 Euro und unter Berücksichtigung des Verwässerungseffekts wird Self Trade mit insgesamt 911 Millionen Euro bewertet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 94,99€
  3. 35€/65€
  4. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)

Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /