Abo
  • Services:

Leica Digilux 4.3 mit 4,3 Megapixeln vorgestellt

Diavorsatz und Macroobjektiv als Zubehör

Leica hat mit der Digitalkamera Digilux 4.3 ein Modell mit 4,3 Megapixeln vorgestellt, das Bildformate bis 13 x 18 cm mit der erforderlichen Pixelmenge versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Leica Digilux 4.3
Leica Digilux 4.3
Das Dreifach-Zoom-Objektiv ermöglicht Blendenöffnungen zwischen 2,8 und 4,5. Der Zoombereich entspricht 36 bis 108 mm bei einer normalen Kleinbildkamera.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Auf dem 2-Zoll-TFT-Farbmonitor mit 130.000 Pixeln können die Motive sofort angeschaut werden. Gespeichert wird auf den handelsüblichen SmartMedia Cards.

Die Leica Digilux 4.3 bietet eine automatische Programmbelichtung mit 64 Mess-Zonen und einen manuell zuschaltbaren integrierten Automatikblitz, dessen Reichweite zwischen 0,2 - 4 m beim Weitwinkel und zwischen 0,2 - 3 m im Telebereich liegt.

Die Bilddaten können über die eingebaute USB-Schnittstelle mit dem PC ausgetauscht oder über den Videoausgang auf dem Fernseher betrachtet werden.

Als Zubehör wird Adobe Photoshop 5.0 LE mitgeliefert. Optional gibt es einen Diakopiervorsatz Leica Digicopy 4.3, der sich für die Digitalisierung von Farbdiafilmen aber auch von SW- und Farbnegativen anbietet.

Mit dem Leica Digimacro 4.3. kann man Nahaufnahmen mit der Leica machen, wobei Objekte der Größe 13 x 17 mm formatfüllend abgebildet werden können.

Das Gerät soll rund 2.000,- DM kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /