Abo
  • Services:

Leica Digilux 4.3 mit 4,3 Megapixeln vorgestellt

Diavorsatz und Macroobjektiv als Zubehör

Leica hat mit der Digitalkamera Digilux 4.3 ein Modell mit 4,3 Megapixeln vorgestellt, das Bildformate bis 13 x 18 cm mit der erforderlichen Pixelmenge versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Leica Digilux 4.3
Leica Digilux 4.3
Das Dreifach-Zoom-Objektiv ermöglicht Blendenöffnungen zwischen 2,8 und 4,5. Der Zoombereich entspricht 36 bis 108 mm bei einer normalen Kleinbildkamera.

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Auf dem 2-Zoll-TFT-Farbmonitor mit 130.000 Pixeln können die Motive sofort angeschaut werden. Gespeichert wird auf den handelsüblichen SmartMedia Cards.

Die Leica Digilux 4.3 bietet eine automatische Programmbelichtung mit 64 Mess-Zonen und einen manuell zuschaltbaren integrierten Automatikblitz, dessen Reichweite zwischen 0,2 - 4 m beim Weitwinkel und zwischen 0,2 - 3 m im Telebereich liegt.

Die Bilddaten können über die eingebaute USB-Schnittstelle mit dem PC ausgetauscht oder über den Videoausgang auf dem Fernseher betrachtet werden.

Als Zubehör wird Adobe Photoshop 5.0 LE mitgeliefert. Optional gibt es einen Diakopiervorsatz Leica Digicopy 4.3, der sich für die Digitalisierung von Farbdiafilmen aber auch von SW- und Farbnegativen anbietet.

Mit dem Leica Digimacro 4.3. kann man Nahaufnahmen mit der Leica machen, wobei Objekte der Größe 13 x 17 mm formatfüllend abgebildet werden können.

Das Gerät soll rund 2.000,- DM kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /