Abo
  • Services:

Nike und S3 liefern PSA/Play 120 Digital-Audio-Player aus

WMA- und MP3-Player mit 64 MB Speicher speziell für Sportler

Der Sportbekleidungs-Hersteller Nike und die Rio Division von S3 haben heute die Auslieferung des bereits angekündigten digitalen Audio-Players Nike PSA/Play 120 bekannt gegeben. Der portable, ergonomisch designte sportliche Audio-Player fasst 64 MB Windows-Media- (WMA) und MP3-Dateien, was die Wiedergabe von etwa einer Stunde Musik in CD-naher Qualität erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gerät arbeitet die gleiche Technik wie in den Rio-Playern von S3 - als Soundprozessor werkelt ein Cirrus-Logic-Chip. Zukünftige Audio-Formate sollen bei Bedarf per Software-Update unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Auf Grund seiner abgerundeten Kanten soll sich der normalerweise per Hüftgürtelclip oder Armband zu befestigende Nike-Player überall unterbringen lassen, ohne dass er stört. Die Kontrollen sollen auf Grund ihrer großen Knöpfe auch ohne Hingucken bedient werden können, ein LC-Display ist jedoch trotzdem vorhanden.

Der Nike PSA/Play 120 wird mit einigen bereits voraufgespielten Songs des Plattenlabels TVT-Records bespielt, darunter auch von Snoop Dogg & The Eastsidaz und XTC.

Nike positioniert den PSA/Play 120 als Audio-Player für Sportler, für die ein normales tragbares CD-, Mini-Disc- oder Kasetten-Abspielgerät auf Grund der relativen Anfälligkeit für Erschütterungen nicht das Richtige ist. Dank der rein digitalen, ohne feine mechanische Elemente auskommenden Technik können Sportler den Nike-Player selbst beim Bungie-Springen mit störungsfreiem Sound genießen - sofern ihnen nicht wie bei den älteren Rio-Playern die Batterien herausfliegen.

In Kürze soll zudem der Nike PSA/Play 60 auf den Markt kommen, der jedoch mit nur 32 MB ausgestattet ist und lediglich mit etwa 30 Minuten Musik in CD-ähnlicher Qualität gefüttert werden kann.

Der Nike PSA/Play 120 wird in dieser Woche in nordamerikanischen Verkaufsstellen zu einem Preis von knapp 300,- US-Dollar erhältlich sein. Der "kleinere" Nike PSA/Play 60 soll kurze Zeit später für knapp 200,- US-Dollar erhältlich sein. Beide Produkte werden mit der nötigen Software, Kabeln, Armband, Gürtelclip und Kopfhörern mit integrierter Fernsteuerung ausgeliefert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 699,00€
  3. 119,90€
  4. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /