Abo
  • Services:

Apple stellt öffentliche Mac OS X Beta vor

Mac OS X auf der Apple Expo in Paris

Auf der Apple Expo in Paris stellte heute Apple CEO Steve Jobs wie erwartet eine öffentliche Beta-Version von Mac OS X vor. Das neue Betriebssystem wartet mit einer Reihe neuer Funktionen und vor allem mit Apples neuem Interface, Aqua, auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Mac OS X soll echten Speicherschutz, preemptives Multi-Tasking und symmetrisches Multiprocessing bei einem Dual-Prozessor Power Mac G4 bieten. Zudem enthält Mac OS X Apples neue Quartz 2D Grafik Engine, die auf dem PDF-Format basiert, OpenGL-Unterstützung und natürlich QuickTime für Streaming Audio und Video. Außerdem verfügt Mac OS X über Apples neues User Interface namens "Aqua".

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Die Mac OS X Public Beta enthält eine Reihe von Applikationen wie IMAP und POP Client, QuickTime Player, Sherlock und den Microsoft Internet Explorer.

Die Mac OS X Public Beta soll ab sofort in Englisch, Französisch und Deutsch über den Apple Store für 29,95 US-Dollar erhältlich sein. Sie soll auf allen Macintosh-Systemen mit PowerPC-G3- und G4-Prozessor laufen, setzt aber mindestens 128 MB RAM voraus. Allerdings stattet Apple derzeit die meisten Modelle standardmäßig nur mit 64 MB RAM aus.

Die endgültige Version von Mac OS X soll im Frühjahr 2001 fertig sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 6,80€
  2. 4,99€
  3. 49,95€
  4. 12,49€

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /