Abo
  • Services:

"Pulleralarm": Brainpool TV setzt auf Computerspiele

Bereits 100.000 Vorbestellungen für PC-Spiel zu TV total

Die Brainpool TV AG beteiligt sich mit 60 Prozent am Computerspiele-Entwickler Westka Kommunikation GmbH aus Köln. Damit startet Brainpool TV die Auswertung seiner TV-Formate im Bereich der Computerspiele.

Artikel veröffentlicht am ,

TV Total
TV Total
Ein wichtiger Aspekt sei dabei, dass die Zielgruppen von Sendungen wie "TV total" und der "Wochenshow" weitgehend mit den Nutzern von Computerspielen übereinstimmen, so das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Gemeinsam arbeiten Westka und Brainpool TV bereits an der Entwicklung eines ersten Computerspiels zur "Kultsendung" TV total. Der Verkaufsstart von "Pulleralarm" ist für November geplant. Aktuell liegen bereits Vorbestellungen über 100.000 Stück vor. Vertrieben wird das Spiel dabei vom Co-Publisher CDV.

Westka beschäftigt derzeit rund 25 Mitarbeiter und soll in diesem Jahr etwa vier Millionen DM Umsatz bei einem ausgeglichenen Ergebnis erzielen. Der Kaufpreis in Höhe von 8,6 Millionen DM fließt zum überwiegenden Teil in die Kapitalrücklage der Westka und soll so direkt in den Ausbau der Geschäftsaktivitäten investiert werden.

Zu den aktuellen Produkte von Westka zählt das Adventure mit Rollenspiel-Elementen "Arcatera" für PC und Sega Dreamcast, das von Ubi Soft in fünf Sprachen lokalisiert und in über 50 Ländern vertrieben wird. Zudem produziert Westka die Dreamcast-Version von "Heroes of Might and Magic 3" für 3DO/Ubi Soft.

Unter dem Label Westka Funpack produziert man Kindersoftware unter anderem für Ravensburger Interactive. Im Herbst 1999 erschien bei Ravensburger Interactive die erste Folge der Adventureserie nach der Lizenz von Enid Blytons berühmten Detektivromanen "Fünf Freunde".

Im Bereich Werbespiele ist Westka mit Westka Communications aktiv und produziert unter anderem für Ritter Sport, hohes C, Gerolsteiner, Vobis, Hoechst, den Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg, den Deutschen Bundestag, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und die EU-Kommission.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. 19,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 0,90€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
    3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

      •  /